SEMINAR: "Individual Love-Stor(i)es – Warum Customer Experience ohne Friedrich Nietzsche eine Worthülse bleibt"

Wer hätte zu Beginn der Kreidezeit gedacht, dass Dinosaurier – die beherrschende Spezies – jemals aussterben könnten. Und doch haben sie es nicht geschafft, sich an neue klimatische Bedingungen anzupassen. Wer nicht geht mit der Zeit, geht mit der Zeit.

Während dem klassischen Point of Sale – einem begehbaren Warenlager mit Kassentresen – immer seltener eine immanente Zukunftsrolle zugeschrieben wird, mehrt sich der Ruf nach einer echten Transformation vom Point of Sale zum Point of Experience. Aber was genau bedeutet das?

  • Warum sterben physische Orte, an denen realsoziale Begegnungen stattfinden, nicht aus?
  • Wie schafft man authentisches und zielgruppenorientiertes Erlebnis im Retail?
  • Und welche analogen und digitalen Innovationen stehen hierbei zur Verfügung?

Die Store Makers von umdasch geben einen Einblick in jenen methodischen Ansatz, mit dem individuelle Konzepte kreiert werden und nehmen Sie mit auf einen Streifzug durch richtungsweisende Technologien und Projekte.

Das Seminar gliedert sich in zwei Teile:

  1. Megatrends, Veränderungen in der Gesellschaft, Innovative Retailkonzepte
  2. Digitale Technologien, die Mehrwerte für das Personal und die Endkonsumenten liefern

Zielgruppe: Einzelhändler unterschiedlichster Größen, Ladenbauverantwortliche, Immobilienentwickler

Seminar-Goodie: Jeder Teilnehmer erhält einen Gutschein von 50 % Rabatt auf einen individuellen umdasch Customer Experience Workshop (Einlösbar bis Ende 2021).

Achtung: Sollte aufgrund der COVID-19 Situation das Seminar nicht physisch stattfinden können, wird die Veranstaltung in digitaler Form durchgeführt. Tickets behalten Ihre Gültigkeit.

 

Anmeldung & Tickets

Sprecher

Karin Lehner-Illetschko

Sales Director, umdasch The Store Makers 

Karin Lehner-Illetschko verantwortet als Sales Director Experience- und Flagship-Projekte in der gesamten DACH-Region. Mit einem ständigen Blick auf Megatrends und globale Retail-Innovationen entwickelt sie darüber hinaus als Strategic Brand Consultant mit ihrem Team individuelle Retail-Konzepte für ihre Kunden. Ihren Hochschulsabschluss absolvierte sie mit einem Marketing- und Innovationsmanagement-Fokus.

Bernd Albl

Managing Director der Division Digital Retail, umdasch The Store Makers 

Bernd Albl ist Managing Director der Division Digital Retail bei umdasch The Store Makers. Mit seinen Teams in Linz, Wien, Aachen und Duisburg realisiert er Digitalisierungsprojekte unterschiedlichster Größenordnungen für Kunden aus verschiedensten Branchen. Als erfahrener Speaker und studierter Innovationsmanager beurteilt Bernd Albl kontinuierlich die Relevanz neuer Technologien für den Handel.

Anfahrt

So finden Sie uns:
Handelsverband - Verband österreichischer Mittel- und Großbetriebe des Handels
Alser Straße 45
1080 Wien

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Linie U6 - Haltestelle Alser Straße
Straßenbahnlinien 43, 44 - Haltestelle Brünnlbadgasse
Autobus 13 A - Haltestelle Skodagasse

Anfahrt mit dem PKW:
Vom Westen kommend:
Westautobahn (A1), nach St. Pölten weiter über die B1, in Wien auf B221 - Wiener Gürtel-Bundesstraße, dann rechts abbiegen in die Alser Straße.
Vom Süden (A2), Norden (A22) oder Osten (A4, Flughafen Schwechat) kommend:
Südosttangente (A23) Abfahrt Gürtel, rechts abbiegen in die Alser Straße.

Kostenpflichtige Parkmöglichkeit:
Votivpark-Garage, APCOA-Parking in der Tigergasse 18-20 oder am Schlesingerplatz

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mag. Nina Putz
Event Managerin & Innovation Scout
nina.putz@handelsverband.at
+43 (1)  406 22 36-74