WEBINAR: Omnibusrichtlinie: Neue Vorschriften für Händler ab 28.5.2022

Durch die nationale Umsetzung der EU-Omnibus-Richtlinie (EU 2019/2161) kommen auf den (Online)-Handel einige Änderungen zu. Hervorzuheben sind u.a. die die verschärften Regeln bei der Ankündigung von Preisermäßigungen aber auch die neuen Transparenzanforderungen und Verbote in Zusammenhang mit Verbraucherbewertungen. Die neuen Rechtsvorschriften sind bereits ab dem 28. Mai 2022 anzuwenden.

Im Webinar von Dr. Gerald Mair von PENDL MAIR Rechtsanwälte OG und Dr. Ivo Rungg von BINDER GRÖSSWANG Rechtsanwälte GmbH geben wir Ihnen einen Überblick über den geänderten Rechtsrahmen und ordnen diesen für die Praxis ein.

Im Rahmen des Webinars diskutieren wir u.a. folgende Fragen:

  • Welche Regelungen sind neu?
  • Welche neue Informationspflichten kommen auf Händler zu?
  • Was muss ich auf meiner Website ändern?
  • Was muss ich in meinen AGB ändern?
  • Werbung mit Preisermäßigungen: Was muss ich künftig bei Preisermäßigungen beachten? Welche Preisermäßigungen sind von den neuen Regelungen ausgenommen?
  • Welche Strafen können auf Händler bei Verstößen zukommen?

Referent: 

  • Dr. Gerald Mair von PENDL MAIR Rechtsanwälte OG
  • Dr. Ivo Rungg von BINDER GRÖSSWANG Rechtsanwälte GmbH

Anmeldung

Das Webinar ist für Mitglieder- und Partner des Handelsverbandes kostenfrei. Sollten Sie keinem Mitglieds- oder Partnerunternehmen angehören, erlauben wir uns € 29,- Bearbeitungsgebühr in Rechnung zu stellen. 

Sprecher

Dr. Gerald Mair

Dr. Gerald Mair ist Gründungspartner der auf Unternehmensrecht spezialisierten Kanzlei PENDL MAIR Rechtsanwälte mit Sitz in Wien. Er hält regelmäßig Vorträge insb. zu den Themen E-Business, Zivil-/Vertragsrecht, Marken- und Datenschutzrecht. Dr. Mair hat große Erfahrung in diesem Bereich durch die jahrlange Vertretung und Beratung nationaler und internationaler Konzerne, von Mittelbetrieben, aber auch Kleinunternehmern, wofür bereits zahlreiche Auszeichnungen zuerkannt wurden.

Dr. Ivo Rungg

Dr. Ivo Rungg ist seit vielen Jahren ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, neuer Technologien, IT und Datenschutz. Dr. Rungg ist Autor zahlreicher einschlägiger wissenschaftlicher Beiträge, Universitätslektor und Vortragender. Er leitet als Partner das IP/IT Team bei BINDER GRÖSSWANG. Seine nationalen und internationalen Mandanten schätzen ihn für sein Engagement sowie für seine Effizienz und Zielstrebigkeit. Er wird von internationalen Anwaltsrankings als einer der führenden Anwälte auf dem Gebiet des unlauteren Wettbewerbs und des geistigen Eigentums genannt.