• Cross Border Initiative

E-Commerce & Cross Border sind wesentliche Bestandteile der freiwilligen Interessenvertretung des Handelsverbandes.

Als zentrale Informationsdrehscheibe informieren wir unsere Mitglieder über aktuelle Marktentwicklungen sowie Innovationen und Trends. Durch das starke Wachstum im Bereich E-Commerce ist die Bedeutung unserer eigenen eCommerce Association weiter gestiegen.

Auch der internationale Handel ist ein wichtiger Grundstein für eine florierende Volkswirtschaft. Der Handelsverband setzt sich für einen möglichst ungehinderter Zugang zu globalen Märkten ein, für unbürokratische Abwicklung, faire Verzollung und eine solide Supply-Chain.

Folgende Plattformen und Initiativen bilden den Kern unserer Verbandsarbeit im Bereich E-Commerce & Cross Border:

PLATTFORM: ECOMMERCE & CROSS BORDER

Jene Mitglieder des Handelsverbands, die im Versandhandel oder E-Commerce tätig sind bzw. sich in Hinblick auf zukünftige Tätigkeiten für diese Themen interessieren, können zusätzlich zur Mitgliedschaft im Handelsverband dieser Plattform beitreten. Die Kosten belaufen sich im Jahr 2018 auf 975 Euro. Mit den Kosten finanziert die Plattform Sonderaktivitäten wie die jährliche "E-Commerce Studie" und die Mitgliedschaft bei der European eCommerce & Omni-Channel Trade Association (EMOTA).Mehr erfahren

ECOMMERCE HEROES

Sie arbeiten im E-Commerce, als Agentur-Mitarbeiter, im Handel oder Freischaffender? Sie befassen sich schwerpunktmäßig mit E-Commerce als Journalist oder Wissenschaftler? Sie haben E-Commerce einfach im Blut, als Ziel, als Leidenschaft? Dann werden Sie Teil unserer neuen Community, werden Sie ein eCommerce Hero! Mehr erfahren

GATEWAY2ASIA

Österreichs Waren und Dienstleistungen sind erstklassig und werden in die ganze Welt exportiert, nicht nur B2B, sondern durch den Boom des E-Commerce auch B2C. Die globalen Märkte sind somit allen Händlern zugänglich – vom KMU-Retailer bis zum erfahrenen Online-Anbietern. Der Handelsverband unterstützt den österreichischen Handel mit seiner Gateway2China Initiative. Mehr erfahren

IMPORT HUB AUSTRIA

Als wirtschaftlich hochentwickelte Volkswirtschaft ist Österreich auf Importe für Produktion und Konsum angewiesen. Das Importinformationsprogramm des Handelsverbandes unterstützt heimische Händler bei der Beschaffung von in Österreich nicht verfügbaren Rohstoffen und Produkten und greift damit zeitgleich auch Schwellen- und Entwicklungsländern unter die Arme. Mehr erfahren

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Portrait Isabel Lamotte

Mag. Isabel Lamotte
Communications & Project Manager
isabel.lamotte@handelsverband.at
+43 (1) 406 22 36-76