gateway2jd.com

Im April 2018 hat Bundesministerin Margarete Schramböck in Peking mit dem chinesischen Wirtschaftsministerium eine Vereinbarung getroffen, die österreichischen Unternehmen den Zugang zum E-Commerce-Markt in China erleichtern soll.

Zudem wurde ein Deal mit der Internet-Shopping-Plattform JD.com abgeschlossen, welcher es österreichischen Händlern ermöglicht, mit ihren Produkten leichter auf der chinesischen Handelsplattform präsent sein können.

JD.com ist eine der größten E-Commerce-Plattformen der Welt und eines der erfolgreichsten Versandhäuser Chinas mit mehr als 130.000 MitarbeiterInnen und Sitz in Peking. Mehr als 40 Mio. Produkte von nahezu 160.000 Anbietern werden derzeit angeboten und das hauseigene Logistiknetzwerk erreicht 99% der chinesischen Bevölkerung, mehr als 266 Mio. aktive UserInnen in ganz China.

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium und der Außenwirtschaft unterstützt der Handelsverband im Rahmen der gateway2asia Initiative österreichische Unternehmen beim Markteintritt über JD.com.

Factsheet gateway2jd.com hier herunterladen.

Gerne unterstützen wir auch Sie bei Ihrem Internationalisierungsvorhaben nach China. Bitte füllen Sie das Formular aus - wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

    gateway2jd.com

    Bitte senden Sie mir weitere Informationen zu gateway2jd.com

    Kontakt

    Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

    Portrait Isabel Lamotte

    Mag. Isabel Lamotte
    Communications & Project Manager
    isabel.lamotte@handelsverband.at
    +43 (1) 406 22 36-76