So kauft Österreich! Der Consumer Day 2024.

Wann? Donnerstag, 12. September 2024 | 12 - 20 Uhr
Wo? Das MuTh | Am Augartenspitz 1, 1020 Wien

Wie ticken die Konsument:innen der Zukunft? Was motiviert die Generation Z, was die Baby Boomer? Wie beeinflussen TikTok & Co das Kaufverhalten?

Der Handelsverband lädt am 12. September 2024 zur dritten Edition des "Consumer Day. So kauft Österreich." in eine sehr besondere Location ein - das MuTh, der Konzertsaal der Wiener Sängerknaben lädt zum gemütlichen Verweilen ein.

„Mit Weitblick in die Zukunft“ lautet das Motto der Veranstaltung. Der Consumer Day ergänzt die bewährte Handelsverband Kongressreihe bestehend aus Handelskolloquium, eCommerce Day, Tag des Handels und Tech Day. Das topaktuelle Format beleuchtet erstmals detailliert das Konsumverhalten der Österreicher:innen, nimmt die Generationenunterschiede in den Blick und verfolgt die wichtigsten Consumer-Trends der Zukunft.

Gemeinsam mit den führenden Expert:innen, Meinungsforscher:innen, Händler:innen und Vertreter:innen der Generationen diskutieren wir das Konsumverhalten in Zeiten multipler Krisen und schaffen eine Plattform für den Austausch auf Augenhöhe.

Themen: Konsumverhalten, Auswirkungen von diversen Krisen auf das Einkaufsverhalten, Generationen im Vergleich, LGBTQIA+ und Ethno als Zielgruppen, Digitalisierung 3.0, Big Data, uvm.

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an CEOs und Entscheidungsträger:innen des österreichischen Handels, insbesondere aus Marketing, Einkauf und HR.

Das war der Consumer Day 2023:

Programm

Anmeldung & Tickets

Die Preise im Überblick:

Early Bird Tarife (bis 8. August 2024)

  • 312 Euro Early Bird Regulärer Preis
  • 156 Euro Early Bird Sonderpreis (für Handelsverband Mitglieder und Partner)

Reguläre Ticket Preise

  • 390 Euro Regulärer Preis
  • 195 Euro Sonderpreis (für Handelsverband Mitglieder und Partner)
  • 40 Euro Startup Partner Ticket (für Startup- & Scaleup-Partner)

Sprecher:innen

Moderation: Julia Furdea

Moderatorin

Knapp nach der Matura wurde die Oberösterreicherin zur Miss Austria 2014 gekrönt.  Es folgten Modeljobs u.a. in London, Miami und Mailand, aber bereits auch erste Moderationen. Parallel dazu nahm sie Moderations-, Sprechtraining und absolvierte Schauspielunterricht im Acting Center Tavakoi. Von 2016 bis 2020 moderierte Julia bei Kronehit und seit 2018 ist sie Moderatorin bei PULS4, beginnend mit einer neuartigen Kinderkochshow „Das jüngste Gericht“ und als Wettermoderatorin im Frühstücksformat „Cafe Puls“.  Seit 2019 moderiert Julia die Vormittagssendung „Café Puls“ und „Cafe Puls – das Magazin“ und zuletzt war sie beim 4GAMECHANGERS FESTIVAL 2023 von Puls4 und ORF im Einsatz.

Gaston Florin

Perspektivenmagier

Gaston Florin ist ein weltweit angesehener Künstler und Vortragender, der geistreiche Inhalte mit ansteckender Spielfreude verbindet. Als preisgekrönter Magier und Komödiant wurde er mit Titeln wie "Deutscher Meister" und "Weltmeister der Zauberkunst" ausgezeichnet, inklusive des renommierten Sarmoti Awards von Siegfried & Roy. Gaston ist zweifacher Gewinner des Best-Speaker-Awards auf dem ESE-Kongress. Als Experte für Körpersprache und Verwandlungskunst hat er mit namhaften Unternehmen und Theaterproduktionen zusammengearbeitet. Seine Auftritte sind ein wundervolles Vergnügen voller Humor und Einfühlungsvermögen, das das Publikum inspiriert und zum Lachen bringt.

Jan Königstätter

Gründer und Geschäftsführer, Otago.at

Jan Königstätter ist einer der beiden Gründer von otago, FH Lektor & Google-Trainer, SEO-Experte und Digital-Aficionado der ersten Stunde, wenn nicht vorm Rechner auch Boulderwand-Erkletterer und Gipfelstürmer. Die Liebe zum Internet hat 1992 im Textbrowser gestartet.

Stephan Mayer-Heinisch

Portrait Stephan Mayer-Heinisch

Präsident, Handelsverband
Vor der Gründung von S. Mayer-Heinisch Consult 2005 war Mayer-Heinisch von 2001 bis 2005 Leiter der Konzernkommunikation bei Leder & Schuh und von 1985 bis 2001 Geschäftsführer der Leder & Schuh-Töchter Humanic, Shoe4You, Dominici und Mega Socks.

Victoria Neuhofer

Founder & CEO, DAMN PLASTIC

In einem internationalen Familienunternehmen als 11. Generation geboren, hat Victoria Neuhofer das Unternehmertum nicht nur in die Wiege gelegt bekommen, sondern lebt es auch aus tiefster Leidenschaft. Mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften, einem Abschluss im Ingenieurswesen, der Gründung mehrerer Start-ups, darunter DAMN PLASTIC und Veatzz, sowie als Handelsabgeordnete im österreichischen Parlament kämpft sie passioniert und hoch erfolgreich für nachhaltige Veränderungen. Ihr Motto:“It’s not about Damn Plastic, it’s about Damn People!“ Dabei kennt ihre Innovationskraft keine Grenzen – sei es in ihren Franchise-Stores, auf Events, in der Verpackungsindustrie oder im Produktdesign. Als Vice-Vorstand der Jungen Wirtschaft Land Salzburg verhilft sie mit ihrer herausragenden und weitgreifenden Expertise Start-ups zum Erfolg.

Gianluca Scheidegger

Senior Researcher, Gottlieb Duttweiler Institut

Gianluca Scheidegger ist promovierter Verhaltensökonom mit besonderem Fokus auf das Konsumentenverhalten im Handelskontext. Während seiner Tätigkeit am Forschungszentrum für Handelsmanagement der Universität St.Gallen, der HEC Paris und der Stern School of Business in New York leitete er zahlreiche Forschungsprojekte und veröffentlichte wissenschaftliche Beiträge in Fachzeitschriften sowie auf akademischen Konferenzen. Mit seiner Kombination aus akademischem Wissen und praktischen Erfahrungen im Kampagnenmanagement und strategischen Marketing bei Swiss International Air Lines und der AXA Schweiz ist er ein vielseitiger Experte auf seinem Gebiet.

Franz Schopf

Leitung Vertrieb Werbung, Digital & International, Österreichische Post AG

Franz Schopf leitet den Vertrieb für den gesamten Werbepostbereich für den österreichischen Markt. In dieser Funktion hat er unter anderem ein Kundenscoring Modell zur genauen Kundensegmentbearbeitung inkl. Bearbeitungsmatrix umgesetzt und den digitalen Vertrieb aufgebaut.
Zusätzlich ist Franz Schopf Leiter des Vertriebs International. Er fungiert als Impulsgeber für das nationale und internationale Produktmanagement. Seit 2016 ist Franz Schopf gesamt Vertriebsverantwortlich für den Vertrieb für Kommunikations- und Werbelösungen. Als engagierter Sales Manager mit ausgeprägter Kundennähe ist er einer DER Experten für Kundenjourneys.

Nadine Schratzberger

Gründerin, MONTREET I Co-Founder, Fashion Revolution Austria

Nadine Schratzberger ist eine engagierte Unternehmerin im Bereich nachhaltiger Mode und Gründerin von MONTREET. Sie kombiniert umweltfreundliche Outdoor-Mode mit einzigartigen Designs und setzt sich für Zero-Waste-Prinzipien ein. Als Mitbegründerin von Fashion Revolution Austria fördert sie Transparenz und ethische Praktiken in der Modeindustrie. Ihre Arbeit als Nachhaltigkeitsberaterin und Freelance Modedesignerin zeigt ihr tiefes Wissen und ihre Kreativität. Nadine ist überzeugt, dass Bildung und Innovation der Schlüssel zu einer besseren, nachhaltigeren Zukunft sind.

Daniel Terberger

Vorstandsvorsitzender, KATAG AG

Dr. Daniel Terberger wurde 1967 in Bielefeld geboren und begann dort seinen beruflichen Weg mit einer Ausbildung beim Bankhaus Lampe. Anschließend studierte er in St. Gallen und Harvard Betriebswirtschaft und im Nebenfach Geschichte. Nach seinem Abschluss in St. Gallen erhielt er ein Promotionsstipendium des Schweizer Nationalfonds und doktorierte über Familienunternehmen. Nach Praktika bei der Unternehmensberatung Mc Kinsey und im Verlagsbereich konnte er für die Deutsche Bank unter anderem in Hongkong, New York und zuletzt in Frankfurt Erfahrungen sammeln, ehe er als Vorstand 1998 ins Familienunternehmen, die 1923 gegründete KATAG AG, nach Bielefeld berufen wurde. Im Jahr 2001 übernahm Dr. Daniel Terberger die Rolle des Vorstandschefs des Einzelhandelsdienstleisters KATAG, die, nachdem sein Vater das Unternehmen über Jahrzehnte geführt hatte, für einige Jahre von familienfremden Managern eingenommen wurde.

Franz Tretter

CEO, hello again

Franz zeigte bereits in jungen Jahren großes Talent im Bereich Community Building: Der damals 17-Jährige etablierte die größte Event-Plattform Österreichs szene1.at (mit 230 Mio. Seitenaufrufe auch die größte Webplattform in Österreich). Er war 13 Jahre CEO der Szene1 GmbH und Direktor der Szene1 New Media AG, bevor er bei Runtastic als Product-Manager an der Seite von Florian Gschwandtner im Einsatz war. Mit seinen Co-Foundern bietet er nun mit hello again maßgeschneiderte Loyalty-Apps mit automatisierter Kundenkommunikation für Unternehmen an. Mit über 800 Kunden:innen in 25 Ländern und mehr als 8 Millionen App-Nutzer:innen bietet hello again eine große Brandbreite an Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen, die sich in der ständigen Weiterentwicklung unserer Kundenbindungslösung widerspiegelt.

Rainer Will

Geschäftsführer, Handelsverband

Rainer Will ist seit 2014 Geschäftsführer des Handelsverbandes und Herausgeber des Magazins RETAIL. Er ist im Board of Directors der europäischen Handelsvereinigung EMOTA. Will fungiert seit Jahren als Startup-Investor, ist Beirat der FH St. Pölten und des Swiss Import Promotion Programms sowie Mitglied bei FIRA und der European Confederation of International Trading Houses Associations (CITHA). Er ist Initiator der eCommerce-Lehre, Autor des Fachbuches „Das Ende des Onlineshoppings“ und Beschwerdeführer im Ermittlungsverfahren der Bundeswettbewerbsbehörde gegen Amazon.

Startup Zapping

Bei jedem Handelsverband-Event bieten wir fünf handelsrelevanten Startups die Gelegenheit, je 3 Minuten zu pitchen: Geballte Innovation für den Handel garantiert. Weiters stehen die Startups während der gesamten Veranstaltung innovationsfreudigen Handelsunternehmen für Gespräche zur Verfügung.

Location & Anfahrt

Das MuTh, Konzertsaal der Wiener Sängerknaben
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
www.muth.at

ANFAHRT ÖFFENTLICH (siehe auch www.wienerlinien.at)

  • U2 Taborstraße
  • Straßenbahn 2 Taborstraße
  • Straßenbahn 31 Obere Augartenstraße
  • Bus 5A Malzgasse
  • Bus 5B Taborstraße

AUTO:
Parkgarage Karmelitermarkt, Leopoldsgasse 39, 1020 Wien

Übernachtungsmöglichkeiten

Bitte beachten Sie, dass etwaige Übernachtungskosten NICHT im Ticketpreis inkludiert sind.

Übernachtungsöglichkeiten in der Nähe der Location:

street living hotel hotel imlauer wien   grätzlhotel karmelitermarkt

Aussteller- und Kooperationsmöglichkeiten

Sie haben die Möglichkeit, bei all unseren Veranstaltungen als Kooperationspartner aufzutreten. 

KOOPERATIONSKATALOG 2024

Kooperations- und Medienpartner

Sie haben die Möglichkeit, bei all unseren Veranstaltungen als Kooperationspartner aufzutreten. Alle Informationen und Konditionen dazu finden Sie hier!

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mag. Nina Putz
Projekt- & Eventmanagement
nina.putz@handelsverband.at
+43 (1)  406 22 36-81

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Handelsverband
office@handelsverband.at
+43 (1) 406 22 36

Es gelten die Datenschutzbestimmungen und AGB des Handelsverbandes.