• eCommerce Day

    So lief das Branchenhighlight des Jahres

eCommerce Day 2022: Wichtigster Onlinehandelskongress des Landes versammelte Retail Rockstars & Gamechanger in Wien

Mehr als 300 Teilnehmer:innen beim Gipfeltreffen der heimischen eCommerce-Branche. Austrian Trustmark Awards an Hornbach, Lampenwelt und Julius Meinl am Graben verliehen.

Am Mittwoch, 22. Juni, war es wieder soweit: Das Who is Who der heimischen Handelsbranche kam beim eCommerce Day des Handelsverbandes im Nordlicht Wien zusammen. HV-Präsident Stephan Mayer-Heinisch und HV-Geschäftsführer Rainer Will eröffneten die 22. Ausgabe des wichtigsten österreichischen Onlinehandelskongresses, Puls4-Anchor Werner Sejka moderierte charmant durch das Tagesprogramm. Die Themenpalette reichte von Influencer Marketing im eCommerce über neue Shopsysteme, Nachhaltigkeit als Megatrend und innovative Paymentlösungen bis hin zu Corporate Podcasts, Live Shopping und Retourenmanagement 3.0.

Unter dem Kongressmotto #gamechanger sorgten phänomenale Branchenexpert:innen mit ihren Keynotes, Best Practices, im Fireside Chat sowie bei den Podiumsdiskussionen für Begeisterung bei den mehr als 300 Teilnehmer:innen.

Live on Stage waren dieses Mal u.a. der YouTube-Star, Influencer und Kabarettist Michael Buchinger, Kunstgenie Marcin Glod, Influencerin Vada Müller sowie Warda Network-Gründer Eugen Prosquill. Die vier Youngster gaben in der Stammtisch-Runde spannende Antworten auf die Frage, wie "Rockstar-Marketing" in der Praxis funktioniert.

Post-Vorstandsmitglied Peter Umundum, Google Österreich-Chefin Christine Antlanger-Winter, shöpping-Geschäftsführer Robert Hadzetovic, Johannes Weinzierl (Hartlauer), Rainer Rauch (Mode Roth), Bernhard Moser(dm), Silvia Kollmann (Mercateo Unite), Eustachius Kreimer (Kastner & Öhler), Harald Gutschi (UNITO/Otto), Diana Cappel (SAP), Rainer Friedl (Emakina), Josef Grabner (LINK Mobility), Nick Holscher (Connected Retail by Zalando), Michael Jahn (FIEGE Austria), Sebastian Hörmann (Palmers), Nikolaus Köchelhuber (EY), Piotr Kwasniak (Mastercard), Christian Steinwender (Concardis Nets Group), Lili Pajer (Google Austria), Christian Pirkner (Blue Code), Michael Sahlender (Mirakl), Stefanie Ahammer (VISA), Lukas Wieser (MyFlexbox) und Wolfgang Ziniel (KMU Forschung Austria) sowie Isabel Lamotte (Handelsverband) rundeten das erstklassige Lineup ab.

In der traditionellen Startup Session durften Franz Tretter (hello again), Markus Fallenböck (Userwerk), Manuel Messner (Mazing), Annabell Ocsofszki (Youbuyda), Bernhard Reiterer (SignD) und Paul Varga (Playbrush) pitchen was das Zeug hält.

Ein Highlight der Veranstaltung war die Verleihung des heiß begehrten Austrian Trustmark Awards 2022 unter der Schirmherrschaft von Mastercard durch Piotr Kwasniak (Head of Business Development Digital, Mastercard) und Rainer Will für herausragende, innovative eCommerce- und Omnichannel-Lösungen.

  • Gewinner in der Kategorie "Best Mobile Performance": Julius Meinl am Graben
  • Gewinner in der Kategorie "Best Omnichannel Experience": Hornbach
  • Gewinner in der Kategorie "Best Online Shop": Lampenwelt

Der Handelsverband und Mastercard gratulieren den drei Gewinnern herzlich.

Der eCommerce Day 2022 wurde großzügig unterstützt von den Platin-Sponsoren Österreichische Post, Salesforce, Sintra Consulting, Google & Mastercard sowie den Gold-Partnern Bluecode, Coeo, CRIF, DHL, Fiege, LINK Mobility, MyFlexbox, Nexi, OÖ Nachrichten, Visa und Zalando Connected Retail.

>> PRESSEFOTOS DOWNLOADEN! (Fotocredit: Sabine Klimpt / Handelsverband)

Sprecher:innen

Stefanie Ahammer

Country Managerin Austria, VISA

Stefanie Ahammer ist seit zwölf Jahren in der Payment-Branche tätig – bei Visa seit 2019 in unterschiedlichen Führungspositionen. Nachdem sie zunächst für die Optimierung der Cross-Border Transaktionen in Zentraleuropa verantwortlich zeichnete, leitet sie seit September 2020 für Visa als Country Managerin sämtliche Bereiche des österreichischen Markts.
Die studierte Betriebswirtin kann auf eine langjährige Erfahrung in der Payment-Industrie zurückblicken – davon neun Jahre bei American Express. Dort war Stefanie Ahammer federführend für Business Development und Partnership Management und somit für den Auf- und Ausbau langfristiger Partnerschaften sowohl im Corporate Card- als auch im Consumer Card-Segment verantwortlich. Zuvor sammelte die jetzige Visa Country Managerin in verschiedensten Branchen umfangreiches Know-how in Produktmanagement sowie Marketing & Sales (London und München).

 

Michael Buchinger

Youtuber, Influencer & Kabarettist

Michael Buchinger ist einer der erfolgreichsten Youtuber und Influencer im deutschsprachigen Raum. Er hat mitlerweile drei Bücher geschrieben und startete 2018 seinen eigenen Podcast "Buchingers Tagebuch", welcher 2022 den ersten Platz beim Ö3-Podcast-Award gewann. 2020 wurde er im deutschsprachigen Forbes „30 under 30“ angeführt.

 

Diana Cappel

Senior Solution Advisor Customer Experience, SAP

Diana Cappel ist als Senior Solution Advisor bei der SAP im Bereich Customer Experience für Schweizer Kunden unterwegs. Bei ihrer Tätigkeit erarbeitet Sie gemeinsam mit den Kunden passende Customer Experience Lösungsansätze mit dem Ziel, ein ganzheitliches Kundenengagement Profil abzubilden, um anschliessend die Kundeninteraktion sowohl zu personalisieren als auch zu automatisieren. Als leidenschaftliche Shopperin weiss Frau Cappel, wie Unternehmen Kunden gewinnen, dann begeistern und bestmöglich als Fans für sich entscheiden können. In ihrem Vortrag wird sie unter anderem auf den Mehrwert von Fans für Unternehmen eingehen und auf die Rolle des personalisierten Kundenengagements auf dem Weg hin zur Fangemeinschaft.

 

Gerald S. Eder

Head of Business Development eCommerce, CRIF

In seiner Funktion leitet Gerald Eder den eCommerce Bereich im DACH Raum und ist der Experte für Fraud Prevention bei CRIF. Davor war er 7 Jahre lang bei T-Mobile Austria verantwortlich für Public Sales bei Kunden wie dem Justizministerium, dem Außenministerium und dem Rechnungshof. Bereits in seinem Masterstudium Marketing & Business Management legte er seinen Schwerpunkt auf eCommerce und mit seiner tiefgreifenden Branchenerfahrung gilt er als Spezialist in der Telekommunikation- und eCommerce-Branche. CRIF ist der führende Anbieter für Business Informationen und Daten-basierter Technologie.

Rainer Friedl

Managing Director, Emakina CEE

Seit 1996 ist Rainer Friedl mit großer Leidenschaft im Digital Business tätig und gemeinsam mit Christoph Zierl Geschäftsführer von Emakina CEE. Als Experte für Customer Experience mit langjähriger Erfahrung im Bereich Retail kennt Friedl die Technologien und Trends im Omnichannel-Commerce. Die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung von Technologien, die unseren Horizont immer weiter verschieben, ist es, was Friedl am Digitalen Business seit über zwei Jahrzehnten begeistert. Das Unmögliche möglich machen - #WeGetThings #Done ist auch Emakinas Mission.

Marcin Glod

Künstler & Designer, Studio Glod

Marcin Glod bezeichnet sich als  „The new modern culture artist“. Neben seiner Tätigkeit als Künstler arbeitet Glod als Creative Director und kreiert für Marken wie Red Bull, Uber Eats oder Deloitte Werbeideen und Konzepte. Als Künstler stellte er in Städten wie Basel, Hamburg, Dubai oder London aus und kooperierte mit dem internationalen Kultstore Solebox, der 25hours Hotelkette oder dem Unternehmen Rauch.
2022 gewann Glod den „NFT Project of the Year“ award in Dubai und erstelle als erster europäischer Künstler seine eigene digitale Gallerie.

Josef Grabner

VP Commercial Operation DACH bei LINK Mobility

Josef Grabner ist seit über einem Jahrzehnt im Spannungsfeld von Customer Experience hin zu Omnichannel & E-Commerce tätig. Conversational Commerce als Zukunft im Fernabsatz ist dabei nur einer der spannenden Use-Cases, welche Josef vorantreibt. Kommunikationskanäle wie SMS, RCS, WhatsApp Business, Chatbots und Webchat bieten Unternehmen ein enormes Potenzial zur individuellen Kundenansprache, welches mit modernen Business-Lösungen genutzt werden sollte. Beim Messaging Pionier LINK Mobility verantwortet Josef das Produkt-Management, Marketing und den Vertrieb.

Harald Gutschi

Leiter, Plattform E-Commerce, Handelsverband; Sprecher der Geschäftsführung, UNITO

Gutschi hat Betriebswirtschaft an der Karl-Franzens-Universität in Graz studiert. 13 Jahre lang war er als Geschäftsführer bei Neckermann in unterschiedlichen Funktionen in Österreich, Deutschland und Osteuropa tätig. Seither ist er als Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe zuständig für Otto, Universal, Quelle, Ackermann und Alpenwelt. Seit 2014 leitet Gutschi die Handelsverband-Plattform „E-Commerce & Cross Border“.

 

Robert Hadzetovic

Geschäftsführer shöpping.at

Der gebürtige Salzburger ist seit über 20 Jahre im online Business tätig. Er war Gründungsgeschäftsführer von willhaben, als Geschäftsführer von Thalia für das online Business verantwortlich, Manager DACH bei Klarna und ist seit 5 Jahren Geschäftsführer von shöpping.at

 

Sebastian Hörmann

Director Product & SCM, Palmers

Sebastian Hörmann studierte Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. Beruflich hat er in der Beratung Fuß fassen können und Unternehmen in den Bereichen Supply Chain Management und strategischer Einkauf unterstützt. Im Jahr 2017 wechselte er zum österreichischen Traditionsunternehmen Palmers und ist dort seit 2020 für den Bereich Product & SCM verantwortlich. Um im Modehandel erfolgreich zu sein, zählt für ihn neben dem Produkt vor allem der Service und die Customer Experience – das gilt besonders für den eCommerce Bereich.

 

Nickelsen Holscher

Country Manager für Österreich, Connected Retail by Zalando

Nick Holscher ist Country Manager für Österreich bei Connected Retail by Zalando. Gemeinsam mit seinem lokalen Vertriebsteam kümmert er sich um die Betreuung der Österreichischen Geschäfte und den Ausbau des Partnerstore Netzwerkes in Österreich.

 

Michael Jahn

Geschäftsführer, FIEGE Austria GmbH

Michael Jahn hat bis 2000 sein Studium der Handelswissenschaften auf der WU-Wien mit den Schwerpunkten Operations Research und Produktionsmanagement/-logistik absolviert. Danach ist er als Key Account und International Sales Manager bei IMS Health (Markforschungsinstitut) eingestiegen. Bis 2020 hatte er innerhalb des Gebrüder Weiss Konzerns diverse Führungspositionen und u.a. Prokurist bei dem Tochterunternehmen Gebrüder Weiss Paketdienst und ab 2009 Geschäftsführer bei dem Tochterunternehmen Fashionet (Marktführer im Bereich Textillogistik).

 

Silvia Kollmann

Geschäftsführerin Mercateo part of Unite

Silvia Kollmann ist seit 2014 bei Mercateo Austria GmbH tätig. Als Geschäftsführerin in Österreich treibt sie mit ihrem Team die Transformation vom etablierten B2B-Marktplatz zur wegeisenden B2B-Plattform Unite voran. Unite verbindet Einkäufer und Anbieter zu gegenseitigem Nutzen. Die Unite Plattform umfasst das Procurement Portal (Mercateo), das Beschaffungsnetzwerk (Unite), sowie den Spotmarket. Das schnell wachsende Unite Ökosystem, bestehend aus Einkäufern, Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern, Technologiepartnern und Netzwerken, fördert nachhaltigen Wandel, die Umgestaltung des B2B-Handels und die Stärkung der regionalen Wirtschaft

 

Nikolaus Köchelhuber

Managing Director, EY Parthenon

Mit Über 15 Jahren Beratungserfahrung in den Bereichen Strategisches Management, Performancesteigerung, Vertriebsperformancesteigerung; Entwicklung und Umsetzung von Strategie und Vertriebsprojekten in  Familienunternehmen sowie zahlreichen (börsenotierten) Konzerngesellschaften, hat er die Rolle als Managing Director im Bereich Strategy in Wien mit Fokus auf Strategisches Management, Performancesteigerung und Vertriebsperformancesteigerung, inne. Grundlage dafür war sein Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien mit Speizalisierung auf Unternehmensführung und Controlling.

Eustachius Kreimer

Gesamtleitung eCommerce / Multichannel / EDV / ORG / Logistik, Kaster & Öhler

EUSTACHIUS KREIMER ist bei Kastner & Öhler / Gigasport für die Bereiche eCommerce / Multichannel / EDV / ORG und Logistik mitverantwortlich und beschäftigt sich seit Mitte der 90iger mit unterschiedlichen E-Business Themen. Nach dem BWL-Studium an der Universität Graz mit dem Schwerpunkt Informationswissenschaft war er für KPMG-InfoDesign, die Styria Medien AG und in Folge für BlueTomato tätig. Seit Mitte 2019 hat Eustachius Kreimer seinen Arbeitsplatz in Österreichs schönsten Modehaus.

 

Piotr Kwasniak

Business Developement Digital, Mastercard Austria

Piotr Kwasniak ist seit 2014 bei Mastercard und seit 2018 bei Mastercard Österreich für die digitale Geschäftsentwicklung zuständig. In dieser Zeit wurden diverse Payment Wallets wie zB ApplePay auf der Mastercard Tokenisierungsplattform in Österreich eingeführt. Im eCom Bereich liegt der Fokus stark auf der Umsetzung der PSD2-Vorgaben und der laufenden Verbesserung der User Experience wie zB mit biometrischer Authentifizierung. Generell ist eCommerce ein Wachstumstreiber für Kartenzahlungen vor allem auch durch die sehr erfolgreiche Einführung der Debit Mastercard in Österreich.

Isabel Lamotte

Partner & Project Manager, Handelsverband
Isabel Lamotte ist zuständig für strategische Partnerschaften, Studien- und Sonderprojekte. Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Marketing, Communications, PR und Marktforschung mit dem Fokus auf B2B Business und IT Solutions. Ihr Herz schlägt für die Digitalisierung: Bereits 2002 wirkte sie bei E-Commerce-Projekten von BMW und Bertelsmann mit, heuerte bei einer der ersten großen Online-Werbeagenturen an, vermarktete BI-Lösungen noch bevor der Begriff Big Data sich etablierte und sammelte Konzernerfahrung bei Hitachi Electronics – bevor sie sich entschloss, als Teil des Speed Boat Handelsverband die Digitalisierung des österreichischen Retail voranzutreiben. Als Co-Autorin des Studienprojekts „Omnichannel Readiness Index“ kennt sie die österreichische Omnichannel-Handelslandschaft ausgezeichnet.

Stephan Mayer-Heinisch

Portrait Stephan Mayer-Heinisch

Präsident, Handelsverband
Vor der Gründung von S. Mayer-Heinisch Consult 2005 war Mayer-Heinisch von 2001 bis 2005 Leiter der Konzernkommunikation bei Leder & Schuh und von 1985 bis 2001 Geschäftsführer der Leder & Schuh-Töchter Humanic, Shoe4You, Dominici und Mega Socks.

Bernhard Moser

Internationaler Bereichsleiter Marketing & OCR , dm Österreich
Bernhard Moser begann seine Karriere bei dm Österreich 2004 im Rahmen einer Informationstechnologie Lehre. 2013 wurde er Sortiments-Manager und der Verantwortliche für den Bereich Omni Channel Retailing wurde er 2020. Seit April 2022 hat er die Position als internationale Bereichsleitung für Omni Channel Retailing inne. Parallel zu seiner beruflichen Karriere verfasst er derzeit, im Rahmen seines Studiums in Betriebswirtschaftslehre, seine Bachelorarbeit zum Thema "Begeisterte Kunden trotz Service Failure! Die Wirkung von Service Recovery Maßnahmen auf die Kundenzufriedenheit und Wiederkaufsrate im Onlinehandel".

Vada Müller

Artist Managerin, Tiktok Expertin, weCreate
Vada Müller ist Artist Managerin und TikTok Expertin bei Deutschlands führender 9:16 Agentur weCreate.
Immer den aktuellen Social Media Trends voraus managt sie nun Deutschlands größte TikToker/innen und berät Brands & Unternehmen in ihren Social Media Strategien. Über Erfolge und Fuck ups spricht sie offen und ehrlich in ihrem Podcast “Der 2G Podcast” und nimmt ihre Social Media Community bei jedem Schritt mit.

Lili Pajer

Retail Lead & Principal Analyst, Google

Lili Pajer ist seit 2014 bei Google tätig und beschäftigt sich mit dem veränderten Konsumentenverhalten im österreichischen Handel bzw deren Implikationen auf Digitalisierung und Unternehmensstrategie. Sie betreut u.a. die größten Lebensmittelhändler und hilft Ihnen bei einer der größten Marketing Herausforderungen „in the digital age“, nämlich das Knacken der „unique Customer “ – Online und Offline.

 

Christian Pirkner

Executive Chairman, Blue Code International AG
Christian Pirkner ist Startup-Unternehmer und derzeit Executive Chairman der Blue Code International AG. Blue Code ist eine hochgradig disruptive, preisgekrönte mobile Zahlungslösung, die europäische Banken und Händler verbindet. Bevor er Blue Code gründete, lebte Christian Pirkner im Silicon Valley, wo er seine beiden vorherigen Startups zu erfolgreichen Exits führte. Seine Unternehmen waren für bahnbrechende Innovationen in den Bereichen digitale Medienerkennung, Musikwiedergabelisten und Videodistribution für Kunden wie Microsoft, Apple, Sony, Shazam und Netflix verantwortlich. Christian hat außerdem einen Doktortitel in Finanzwissenschaften von der Universität St. Gallen (Schweiz) und der New York University.

Eugen Prosquill

CEO von Warda Network

Vom Networker zum Leader. Der Karriereweg von Eugen Prosquill, CEO von Warda Network, fand auf eine eher unkonventionelle Art und Weise statt, die ihm rasch die Türen zur Unternehmerwelt öffnete und einen Platz in Forbes 30 unter 30 bescherte. Door-Opener für seinen erfolgreichen Werdegang war die Eventfotografie, welche den damals 17-jährigen ein großes Netzwerk für sein heutiges Auftreten schaffte. Mit seinem breiten Spektrum an Wissen und der Fähigkeit umzudenken, erkannte er bereits früh, dass die Menschheit in Sachen Werbung Veränderungen und einen Vorreiter für eine bewusste 360-Grad-Denkensweise benötigt.

 

Rainer Rauch

Geschäftsführer, Mode Roth

Rainer Rauch ist Geschäftsführer bei Mode Roth – einem absoluten Traditionshaus in Sachen Mode mit insgesamt 6 Standorten, 13 Filialen  und 160 Mitarbeiter:innen in der schönen grünen Süd-Ost-Steiermark.

 

Michael Sahlender

Marketplace Experte, Strategic Accounts Director, Mirakl

Michael Sahlender hilft als eCommerce-Experte innovativen Retailern dabei, die Platform Economy als Katalysator für das gesamte Onlinegeschäft zu nutzen. Er steht in den Diensten von Mirakl, globaler Marktführer wenn es darum geht, selbst zur Marketplace Plattform zu werden, mit Kunden wie Douglas, MediaMarkt, Coca-Cola Hellenic, Carrefour, home24, Conrad oder Decathlon. Vor Mirakl war Sahlender eine Dekade für die Österreichische SaaS Company CELUM tätig, zuletzt als Chief Business Officer. Zuvor arbeitete der Dipl.-Kaufmann bereits für andere führende Unternehmen wie Siemens, Deutsche Bahn oder Capgemini.

Werner Sejka

Nachrichtenmoderator, PULS 4 

Ursprünglich aus dem Sport kommend (aktiver Handballspieler, Sportchef Radio 88.6, SAT.1 ran, Red Bull Media House/ServusTV) verbindet Sejka die gebotene Sachlichkeit der Informationswelt mit einer Prise sportlicher Leidenschaft. Diese besondere Kombination macht Sejka auch auf der Bühne erfolgreich. Seit mehr als einem Jahrzehnt gestaltet er Event-Moderationen in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Hier vertrauen ihm namhafte Businesskunden genauso, wie Sportverbände, Ministerien, österreichische und europäische Behörden.

Christian Steinwender

Manager Key Account Sales & E-Commerce, Concardis Nets

Christian Steinwender ist seit 2019 bei Concardis Nets für den Bereich Key Account Sales / E-Commerce verantwortlich und forciert Ausbau und Wachstum des bargeldlosen Zahlungsverkehrs im österreichischen Großkundengeschäft. Gemeinsam mit dem nationalen Sales-Team fokussiert sich Steinwender auf die Synergien und die Verschmelzung der Online- & POS-Geschäftsfelder unter Berücksichtigung der individuellen Händleranforderungen.
Steinwender ist seit 20 Jahren in verschiedenen Führungspositionen der Telekommunikation, Print- und Onlinemedien sowie der Paymentbranche tätig und entwickelt maßgeschneiderte Payment-Lösungen, um den Bezahlprozess für Kunden und Händler so einfach und bequem wie möglich zu gestalten.

Peter Umundum

Vorstandsdirektor, Vorstand Paket & Logistik (COO), Österreichische Post AG

Nach dem Studium der Informatik an der Technischen Universität Graz startete Peter Umundum seine berufliche Karriere im Jahr 1988 in der Steirerbrau AG, wo er die Leitung der Organisations- und Informatikabteilung übernahm. Von 1994 bis 2004 war er für die Styria Media Group tätig, unter anderem als Geschäftsführer der Tageszeitungen „Die Presse“ und „Kleine Zeitung“.  2005 folgte dann sein Einstieg bei der Österreichischen Post AG als Leiter der Division Brief. Seit 2011 ist Peter Umundum im Vorstand der Österr. Post AG zuständig für den Bereich Paket & Logistik, verantwortlich für Gesellschaften in 10 europäischen Ländern und für mehr als 20.000 MitarbeiterInnen. Im Zuge seiner Tätigkeit bei der Post Ag ist er auch Aufsichtsratsvorsitzender der Aras Kargo in der Türkei und bei der EURODIS und ua. im Präsidium des Zentralverbands der Logistik und im Beirat des Verbands Netzwerklogistik.

 

Johannes Weinzierl

Bereichsleitung Marketing/IT/Hartlauer Future Base, Hartlauer
Weinzierl hat Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien und der Sales Manager Akademie studiert. Erste Erfahrungen im Marketing sammelte er bei T-Mobile, bevor er 2002 zu Hartlauer wechselte, wo er für den gesamten Marken- und Kommunikationsauftritt als auch Strategieentwicklung, die Kundenbindungsprogramme, den Mediaeinkauf, PR und das Eventmanagement verantwortlich ist. Zudem verantwortet er die Abteilungen IT und Back Office und gründete Löwenmedia, die hauseigene Mediaagentur von Hartlauer.

Lukas Wieser

Head Of Partnerships and Sales, MYFLEXBOX

Lukas Wieser hat Tourismus und Freizeitwirtschaft am IMC in Krems, sowie Social Entrepreneurship an der Hult Business School in San Francisco und London studiert. Seine Passion gilt der nachhaltigen Wirtschaft in allen Facetten: Im Laufe seiner Karriere war er bereits erfolgreicher Unternehmer mit nachhaltigen Business Konzepten und leitete u.a. Startup Workshops in Kenya und Uganda für das Münchner NGO Seed mit Fokus auf die Triple Bottom Line. Seit 2018 setzt er als Co-Founder von MYFLEXBOX seine Innovationskraft für eine nachhaltige Logistik und anbieterunabhängige Smart-City-Lösung ein. Dort zeichnet er sich für den Bereich Markt und Partnerschaften für Standorte, Omnichannel, E-Commerce und Paketdienstleister verantwortlich.

 

Rainer Will

Geschäftsführer, Handelsverband

Rainer Will ist seit 2014 Geschäftsführer des Handelsverbandes und Herausgeber des Magazins RETAIL. Er ist im Board of Directors der europäischen Handelsvereinigung EMOTA. Will fungiert seit Jahren als Startup-Investor, ist Beirat der FH St. Pölten und des Swiss Import Promotion Programms sowie Mitglied bei FIRA und der European Confederation of International Trading Houses Associations (CITHA). Er ist Initiator der eCommerce-Lehre, Autor des Fachbuches „Das Ende des Onlineshoppings“ und Beschwerdeführer im Ermittlungsverfahren der Bundeswettbewerbsbehörde gegen Amazon.

Wolfgang Ziniel

Senior Researcher, KMU Forschung Austria

Wolfgang Ziniel seit Anfang 2012 bei der KMU Forschung Austria. Zuvor war er als Assistent im Institut für Marketing-Management an der WU-Wien beschäftigt.
Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Analysen zu Branchenstruktur und Branchendynamik und dabei insb.  Handelsforschung. Weitere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Onlineforschung, Entrepreneurship-Forschung, KMU-Ratingmodelle, sowie Bilanzanalysen. Als externer FH-Lektor unterrichtet er Forschungsmethoden im Weinmarketing, Entrepreneurial Marketing und KMU Internationalisierung.

Startup Zapping

Bei jedem Handelsverband Event bieten wir fünf handelrelevanten Startups die Gelegenheit je 2 Minuten zu pitchen: Geballte Innovation für den Handel. Darüber hinaus präsentieren sie sich in der Startup Lounge und stehen innovationsfreudigen Handelsunternehmen für Gespräche zur Verfügung.

Markus Fallenböck

Partner / Repräsentanz Österreich, Userwerk
Markus Fallenböck ist Finanzchef der Donau-Universität Krems sowie Professor für Technologie- und Innovationsrecht an der Universität Graz, wo er auch Mitglied des Forschungsbereiches „Smart Regulation“ ist. Er ist intensiv im Startup Bereich engagiert, etwa als Miteigentümer von Userwerk.

Manuel Messner

Augmented Reality Expert | E-commerce Enthusiast | CEO at Mazing GmbH
Als leidenschaftlicher Unternehmer hat Manuel Messner schon mit 18 den ersten Onlineshop aufgebaut und 5 Jahr später erfolgreich verkauft. Durch die Erfahrung im Online-Marketing, speziell E-Commerce, hat ihn lange die Frage geplagt, wie Unternehmen sich von der Konkurrenz abheben können. Neue Technologien, vor allem jene über die noch nicht jeder spricht, waren schon immer seine Leidenschaft. Die größte Frage ist allerdings, wie man diese auch sinnvoll nutzen kann. Um Unternehmen jeder Größe die Möglichkeit zu bieten mit Amazon und Co. mitzuhalten gründetet er 2021 die AR Firma Mazing GmbH.

Annabell Ocsofszki

Annabell Ocsofszki, youbuyda GmbH, Head of Operations

Annabell Ocsofszki kam 2020 zu youbuyda und setzt sich seitdem gemeinsam mit ihrem Team sowie CEO und Gründer Uwe Hoffmann für die Digitalisierung des stationären Einzelhandels ein; mit dem Ziel die Endkonsumenten zurück in die Geschäfte vor Ort zu bringen. Dabei zeigt youbuyda als lokales Shopsystem die stationären Geschäfte und ihre Produkte inklusive lokaler Verfügbarkeiten automatisiert in den organischen Top Google-Suchergebnissen an. So findet der Konsument schnell heraus, welches Geschäft das gesuchte Produkt aktuell in der Nähe führt und kann es noch am selben Tag direkt beim Geschäft in youbuyda reservieren oder kaufen – ein Mehrwert für Konsument und Einzelhandel.

Bernhard Reiterer

Bernhard Reiterer, SignD Identity, Founder & CEO
Während seiner 20 jährigen Berufstätigkeit in der Finanzbranche - unter anderem bei Western Union, Blue Code und PayLife, bemerkte Bernhard Reiterer immer wieder, dass regulatorisch notwendige Sicherheitsmaßnahmen mangelhaft umgesetzt werden und so zu Frust und Kundenverlust führten. Dadurch entstand die Idee zum Unternehmen SignD, das sich auf kundenfreundliche und schnelle Identifizierung von Kunden - innerhalb von Minuten und direkt am Point of Sale - spezialisiert hat. Heikle Transaktionen wie Teilzahlungskredite und SIM-Karten Aktivierungen können damit deutlich beschleunigt werden.

Franz Tretter

Gründer und CEO, hello again

Franz zeigte bereits in jungen Jahren großes Talent im Bereich Community Building: der damals 17-jährige etablierte die größte Event-Plattform Österreichs szene1.at, bevor er bei Runtastic als Product Manager an der Seite von Florian Gschwandtner im Einsatz war. Mit hello again vereint er nun On- & Offline. Im Mittelpunkt steht das Ziel, Unternehmen zu helfen, ihren Kundwert zu erhöhen. Franz hat bereits 2013 erste Projekte in Richtung Digitalisierung der Customer Journey über berührungslose Elemente realisiert. Mittlerweile zählt hello again über 500 zufriedene Kund:innen in 25 Ländern.

 

Paul Varga

Gründer und Geschäftsführer, Playbrush

Paul Varga ist Gründer und Geschäftsführer von Playbrush, das er 2021 erfolgreich an das internationale Gesundheitsunternehmen Sunstar verkauft hat. Playbrush ist der Pionier im Bereich Smarte Zahnbürsten und Oral-Care-As-A-Service und wächst momentan international. Paul hat über 10 Jahre im Vereinigten Königreich gewohnt und war für einige Jahre Gastvortragender an der Universität Cambridge am University College London im Bereich Consumer & Retail Technology. Davor hat er im Bereich Start-up Investments in Finance gearbeitet.

 

Austrian Trustmark Awards

Der Handelsverband verleiht einmal jährlich die Austrian Trustmark Awards für ausgezeichnete Leistungen hinsichtlich Konsumentenfreundlichkeit. Der Award wird im Zuge des eCommerce Day verliehen.

Vergeben wird der Award in den Kategorien:

  • Best Online Shop
  • Best Mobile Shop
  • Best Omnichannel Experience

Der Award geht an diejenigen Trustmark-Träger, die ein Extra an Professionalität, Qualität, Transparenz und Sicherheit anbieten.

Gemeisam mit Mastercard - Sponsor der Austrian Trusmark Awards - werden die Preise im Rahmen des eCOMMERCE DAY vergeben.

Alle weiteren Infos zum Award und den Einreichbedingungen finden Sie hier!

Die Austrian Trustmark Award Jury besteht aus ExpertInnen aus den Bereichen Handel, Recht und IT.

Location & Anfahrt

NORDLICHT
Sebastian-Kohl-Gasse 3-9
1210 Wien
+43 1 271 81 54
https://nordlicht-events.at/

ANFAHRT ÖFFENTLICH (siehe auch www.wienerlinien.at)

  • Endstation U6 Floridsdorf oder S-Bahn Station Floridsdorf – Fußweg 12–13 Minuten
  • Autobuslinie 28A/29A (Richtung Großfeldsiedlung), Station: Sebastian-Kohl-Gasse – Fußweg 1 Minute
  • Straßenbahn 26, Haltestelle: Hoßplatz – Fußweg 7 Minuten
  • Straßenbahn 25, Haltestelle: Fultonstraße – Fußweg 7 Minuten

Kooperations- und Medienpartner

Sie haben die Möglichkeit, bei all unseren Veranstaltungen als Kooperationspartner aufzutreten. Alle Informationen und Konditionen dazu finden Sie hier!

 

 

DANKE unseren PLATIN Partnern sowie allen anderen Sponsoren!

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Handelsverband
office@handelsverband.at
+43 (1) 406 22 36

Es gelten die Datenschutzbestimmungen und AGB des Handelsverbandes.