"Smart Commerce - alles was der Händler braucht"

Der traditionsreichste Retail-Kongress Österreichs erfasst den Handel in seiner gesamten Breite und diskutiert die vielfältigen Herausforderungen und Chancen für seine Entscheidungsträger. Das Handelskolloquium bietet die perfekte Möglichkeit, sich innerhalb eines Tages einen kompakten Überblick über alle wesentlichen Branchenentwicklungen zu machen. 

 

Veranstaltungsdetails

Im Retail sind die Trends 2017 zweifelsohne Marktplatzstrategien & Omnichannel-Lösungen, Vertikalisierung und smarte Datennutzung. Neue Vertriebswege verlangen auch nach neuen Fähigkeiten der Mitarbeiter. Die Arbeitswelt wird flexibler, was auch die Personaleinsatzplanung komplexer gestaltet. 

Wie lässt sich in diesem Umfeld auch in Zukunft noch Geld verdienen? Welche leistbaren Lösungsansätze Ihr bestehendes Geschäftsmodell profitabler machen und wovon Sie in der Praxis lieber die Finger lassen sollten, erfahren Sie bei „Smart Commerce“.

Denn nie war es für Händler wichtiger Markttrends frühzeitig zu erkennen und zu nutzen.  

Seien Sie daher am 4. April dabei, suchen Sie das Gespräch mit 100 BranchenkollegInnen, stellen Sie Fragen und nehmen Sie Antworten mit nach Hause. Neue Networking- und Workshopformate sorgen für einen take-home value der Extraklasse.

 

 

Tickets

  • Mitglieder und Partner des Handelsverbands sowie des EHI: EUR 240 (Early Bird* EUR 210)
  • Andere Unternehmen: EUR 480 (Early Bird*  EUR 420)

*Early Bird läuft bis 1. März 2017

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.

Bitte füllen Sie zur Anmeldung das untenstehende Formular aus.

Kooperationspartner

 

Für weitere Informationen zu Kooperationsmöglichkeiten, kontaktieren Sie uns hier

Sprecher

Daniel Cronin

Moderator, Pioneers Festival; Vorstandsmitglied, AustrianStartups e.V.
Cronin ist leidenschaftlicher Entrepreneur, Universitätslektor und Moderator. Er ist Gründungsmitglied der App-Agentur all about apps, Co-Gründer und Vorstandsmitglied von AustrianStartups sowie der Crowdinvesting-Plattform primecrowd und unterrichtet an der WU Wien, der TU Wien, der FH in Hagenberg und an der FH Wiener Neustadt. Seit Oktober 2015 ist er ebenfalls Vorstandsmitglied der Österreichischen Werbewissenschaftlichen Gesellschaft WWG und seit Januar 2016 Member von startup300, einem österreichischem Accelerator. Cronin moderierte bis dato mehr als 120 Veranstaltungen zu einem Startup-Thema, unter anderem das Pioneers Festival und die TV-Show „2 Minuten 2 Millionen – die PULS 4 Start-Up-Show. “

Florian Böhme

Sr. Manager AmazonBusiness DE, Amazon EU

Böhme, verantwortlich für Amazon Business in Deutschland, ist seit April 2008 bei Amazon tätig. In seinen ersten Jahren hat er den Auf- und Ausbau der Sparte Haushaltsgeräte erfolgreich vorangetrieben, später übernahm er Verantwortung für Videogame und Software mit zahlreichen europäischen Projekten. Böhme hat ein MBA Abschuss und verfügt über ein sehr breites Wissen durch seine früheren Erfahrungen im Handel bei Karstadt und auf Industrieseite in Vertrieb und Marketing bei Whirlpool. Sein Blick ist immer in die Zukunft gerichtet, und ist Ihr Partner, um Ihren B2B Einkaufsprozess zu digitalisieren.  

David Baumgart

Director Goverment Relations, Alibaba Group 

Baumgart ist als Director Goverment Relations bei Alibaba, für alle Firmenaktivitäten mit Verbänden und Regierungsabteilungen zuständig. In seiner früheren Position, war er als Industry Attaché in der Deutschen Botschaft in Peking tätig, unterstütze zweisprachige Handels und Investmentprojekte und davor kümmerte es ich bei BASF um Regierungsbeziehungen. 

Robert Duchac

Senior Business Developer, EVOLARIS next level GmbH

Duchac ist Senior Business Developer - seine Spezialgebiete sind Retail Technology, Daten Management und Digital Experience. Er ist seit über 10 Jahren im Marketing und Business Development tätig und ist 2016 zu EVOLARIS gewechselt. Zuvor war er Head of Marketing und Partner Manager in einem Retail Software Unternehmen. 

Martin Engelmann

Vorsitzender der Geschäftsführung, dm drogerie markt GmbH

Nach dem Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien trat Engelmann 1986 als Gebietsmanager bei dm Österreich ein. Ab 1988 wirkte er verantwortlich am Aufbau der Logistik mit und stieg im Jahr 1993 in die Geschäftsführung auf. Dort war er 2002 bis 2004 für das Tochterunternehmen flic flac zuständig. 2007 wurde er stellvertretender Vorsitzender der dm Geschäftsführung. Seit Jänner 2009 ist Engelmann Vorsitzender der Geschäftsführung dm Österreich. 

Xiaoqiong Hu

Senior Business Development Manager, Alibaba Group 
Hu ist bereits seit 11 Jahren im Finanzsektor tätig, 9 davon in der Payment Industry, darunter waren Positionen bei Evo Payment International und China Unionpay. Als General Manager der China Unionpay Germany etablierte Sie das europäische Netzerk und die Händlerakzeptanz des China Unionpay Kartensystems im DACH- und Beneluxraum. 

Christoph von Lattorff

Country Manager, Mercateo Austria GmbH
Von Lattorff absolvierte seinen MBA an der Edinburgh Business School. Seine berufliche Laufbahn startete er in der Orange Austria Telecommunications GmbH als Head of Products and Services. 2004 wechselte er zu Bio Diesel Technologies als Marketing- und Vertriebsleiter. Seit 2012 ist er als Country Manager von Mercateo Österreich tätig ebenso leitet er das Ressort „Einkauf und internationale Beschaffung“ im österreichischen Handelsverband.

Ali Mahlodji

Founder, Chief Visionary & Chief Storyteller, Whatchado GmbH

Im Jahr 2012 gründete Mahlodji das Unternehmen whatchado GmbH. Auf dieser von ihm geschaffenen Internetplattform erzählen tausende Menschen aus über hundert Nationen – vom Präsidenten über Friedensnobelpreisträger bis hin zum Nachbarn von nebenan – in kurzen Videoclips wer sie sind, was sie tun und wie sie zu dem wurden, wer sie heute sind. Heute arbeitet das Unternehmen international und zählt hunderte Organisationen und Unternehmen zu seinen Partnern. 

Klaus Magele

Geschäftsführer, Salamander Austria GmbH

Magele startete seine Karriere als Einkäufer bei Stiefelkönig. Danach führte ihn sein Weg über M&M Kaliwoda als Product Manager zu der Salamander Austria GmbH, wo er heute als Geschäftsführer von Salamander Austria, Salamander Hungaria Kft und Delka GmbH & Co KG tätig ist. Ebenso ist er verantwortlich für Einkauf, Marketing und Expansion in CEE.

Stephan Mayer-Heinisch

Portrait Stephan Mayer-Heinisch

Präsident, Handelsverband
Vor der Gründung der S. Mayer-Heinisch Consult GmbH im Jahr 2005 war Mayer-Heinisch von 2001 bis 2005 Leiter der Konzernkommunikation der Leder & Schuh AG und von 1985 bis 2001 Geschäftsführer der Leder & Schuh-Töchter Humanic, Shoe 4 You, Dominici und Mega Socks. Zudem ist er Obmann des Austrian Council  of Shopping Centers und Präsident des Österreichischen Handelsverbands.

Johannes Meßner

Managing Partner, Cool Media GmbH

Nach dem Abschluss seines Studium der Wirtschaftswissenschaften, begann Meßner seine berufliche Karriere bei Metro Cash & Carry, gefolgt von Positionen bei Bankhaus Lampe KG und der Tailored Media Group. 2012 gründete er die mittlerweile etablierte Online Plattform COOLSHOP welche bereits mehr als 300 Händler zu seinen Kunden zählt.

Johannes Oppermann

Analytical Lead, Google Austria GmbH
Oppermann ist Analytical Lead - seine Spezialgebiete sind Google Analytics, Erfolgsmessung, Daten-Integration und Conversion Optimierung. Er ist seit 12 Jahren im Online Marketing tätig, davon über 9 Jahre bei Google Austria. Vor Google war er Texter und Konzeptionist in einer Internet-Agentur. 

Andrea Potz

Rechtsanwältin, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH

Nach der Tätigkeit als Universitätsassistentin am Institut für österreichisches und europäisches Arbeits- und Sozialrecht an der WU Wien wechselte Potz im Jahr 2010 zur Rechtsanwaltssozietät CMS Reich-Rohrwig Hainz. Seit 2014 ist sie dort als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht tätig. Potz ist Autorin zahlreicher arbeitsrechtlicher Publikationen und als Lektorin an der WU Wien tätig. Darüber hinaus hält sie regelmäßig Fachvorträge zu arbeitsrechtlichen Themen.

Jan Radanitsch

Gründer und Geschäftsführer, Smarter Ecommerce GmbH (smec)
smec ist ein Softwarespezialist für Retailer und Agenturen zur Verbesserung produktspezifischer Performance in den Bereichen Google Shopping und Google AdWords. Zu unseren Kunden aus weltweit 16 Ländern zählen mittlere und große Online Shops wie Otto Group, BIPA und Kika/Leiner. Diese werden von einem schnellwachsenden Team von bereits über 90 Leuten an den Standorten Linz und Cambridge bestens betreut.   

York Scheunemann

Head of Google Digital Academy, Google Germany
Scheunemann leitet bei Google das Team der Google Digital Academy. Dieses entwickelt und gibt Trainings zu Digitalem Marketing auf strategischer Ebene und zu Fragestellungen rund um das digitale Ökosystem. Scheunemann arbeitet seit 16 Jahren auf digitalen Themen, einige seiner vorherigen beruflichen Stationen waren bei Publicis, DDB und der Commerzbank. 

Nina Schmidt

Human Resources Leiterin, Microsoft Österreich

Die HR-Spezialistin ist bereits seit 2008 in unterschiedlichen Funktionen erfolgreich bei Microsoft tätig. Nachdem sie sechs Jahre das Team von Microsoft Österreich als HR Business Partner verstärkte, war sie von 2014 bis Ende 2015 HR-Leiterin bei Microsoft Slowakei, wo sie sowohl dem HR-Führungsteam von Microsoft Slowakei als auch von Microsoft Zentral- und Osteuropa beratend zur Seite stand. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sieht die neue HR-Managerin im Transformationell Leadership sowie Culture & Organizational Development. Vor ihrer Karriere bei Microsoft war Schmidt bei Samsung Electronics im HR-Bereich tätig.

Siegfried Stepke

Geschäftsführer, e-dialog GmbH

Stepke schätzt und liebt die Kombination aus Kommunikation und Technik. Als Wirtschaftsinformatiker ist ihm auch der kommerzielle Nutzen und Erfolg ein Anliegen. Alle Spielarten des Performance-Marketing von Digital Analytics über Programmatic Marketing bis hin zur Conversion-Optimierung sind seine Leidenschaft. Nebenbei Stepke als Country Manager der Digital Analytics Association Österreich tätig. 

Rainer Will

Geschäftsführer, Handelsverband
Seit Ende 2014 ist Will Geschäftsführer des Handelsverbands. Zuvor war er im Kabinett von Vizekanzler und Wirtschaftsminister Mitterlehner als wirtschaftspolitischer Berater und beim Austria Wirtschaftsservice (aws) tätig. Er arbeitete jahrelang in unterschiedlichen Unternehmen der Privatwirtschaft und studierte Betriebswirtschaft an der WU Wien und der London School of Economics.

Martin Zimmermann

Lösungsvertrieb Modern Workplace, Microsoft Österreich GmbH

Seit 2006 ist Zimmermann bei Microsoft in verschiedenen Marketing- und Vertriebspositionen tätig. Aktuell betreut er österreichische Großkunden in Retail und Industrie bei der Einführung und Weiterentwicklung moderner Arbeitskonzepte. Davor sammelte er die ersten beruflichen Erfahrungen in der Automobilindustrie im Marketing bei der BMW Group und Citroën. Er hat an der Wirtschaftsuniversität Wien und der Rotterdam School of Management studiert. 

Mit Handelskolloquium-Ticket zur Google Analytics Konferenz

An den Folgetagen des Handelskolloquiums findet die Google Analytics Konferenz in den Räumlichkeiten des Apothekertrakts im Schloss Schönbrunn statt.

Nutzen Sie die Möglichkeit als Teilnehmer des Handelskolloquiums und vertiefen Sie Ihr Wissen zu Google Analytics und sparen dabei 33% auf Ihr Tagesticket zur Google Analytics Konferenz. 

Die Google Analytics Konferenz ist die größte Veranstaltung in der D-A-CH Region, die sich ausschließlich dem Thema Google Analytics widmet. Die 6. Google Analytics Konferenz findet von 5.-7. April im Schloß Schönbrunn in Wien statt.

Dieses Jahr erweitert sich das Spektrum um die Produkte der Google Analytics 360 Suite und ist damit für alle Marketer relevant.

Jetzt buchen und Rabatt sichern

Anfahrt und Unterkunft

Schloss Schönbrunn Apothekertrakt
(Zugang Grünbergstraße)
Meidlinger Tor
1130 Wien
T +43 (1) 81113-358
www.schoenbrunnmeetings.com

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

U-Bahn: Linie U4 bis Station Schönbrunn, Ausgang Grünbergstraße
Straßenbahn: Linien 10 oder 58 bis Station Schönbrunn
Bus: Linie 10A bis Station Schönbrunn

Mit dem PKW:
Wir empfehlen Ihnen aufgrund der knappen Parkplatzsituation rund um Schönbrunn, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen.

Ein gebührenpflichtiger APCOA-Parkplatz befindet sich gegenüber dem Eingang zur Orangerie auf der Schönbrunner Schlossstraße. An der Rezeption des Schloss Schönbrunn Apothekertrakts sind vergünstigte Tarife erhältlich:
Tagesticket/24h, um € 18,- (anstelle von € 39,-) und 4-Stunden-Tickets um € 10,- (anstelle von € 3,90 pro Stunde).

Unterkunft:
In Gehnähe zum Apothekertrakt Schönbrunn befindet sich das Hotel Courtyard by Marriott Wien Schönbrunn. Für unsere Tagungsteilnehmer bieten wir Sonderpreise.
Download Courtyard by Marriott Infoblatt

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Nina Rudelsdorfer
Event-Manager
nina.rudelsdorfer@handelsverband.at
+43 (1)  406 22 36-74