TAGE DES HANDELS 2021 - Erneut in Oberösterreich

Die Tage des Handels "Austrian Summit for Retail & Branded Goods" werden 2021 erneut in Oberösterreich (Gmunden) stattfinden.

In Kooperation mit REGAL stehen nationale und internationale Trends & Herausforderungen des Lebensmitteleinzelhandels im Mittelpunkt des zweitätigen Branchehighlights. Zudem werden auch Themen wie Standortentwicklung & POS Innovationen abgedeckt.

Mehr als 250 Entscheidungsträger des heimischen Handels diskutieren am 23. & 24. September bei den Tagen des Handels gemeinsam mit ihren Partnern entlang der Wertschöpfungskette und hochkarätigen Vertretern der Politik darüber, wohin sich der Lebensmittelhandel entwickeln wird.

Anmeldung & Tickets

Sprecher

Elisabeth Köstinger

Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Elisabeth Köstinger ist seit Dezember 2017 Mitglied der österreichischen Bundesregierung und seit Jänner 2018 Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus. Seit 2009 fungiert sie auch als Vizepräsidentin des Österreichischen Bauernbundes und seit 2015 als Vizepräsidentin der Politischen Akademie der österreichischen Volkspartei. Darüber hinaus war die gebürtige Kärntnerin von 2009 bis 2017 Abgeordnete im EU-Parlament und von 2014 bis 2017 Bundesparteiobmann-Stellvertreterin der ÖVP.

Marcel Haraszti -angefragt

Vorstand, REWE International AG

Marcel Haraszti (geboren im September 1975) ist seit Juni 2017 Bereichsvorstand der REWE International AG. Er begann seine Laufbahn in der REWE Group 2001 als Trainee. Nach einer Station als Vorstandsassistent in Österreich wechselte er 2004 in die Geschäftsleitung von BILLA Ukraine. Von 2007 bis 2008 war Marcel Haraszti CEO bei BILLA Rumänien. Danach wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung des Handelskonzerns IKI in Litauen und Lettland berufen. Im Jahr 2012 trat Haraszti in die Geschäftsleitung von REWE Vollsortiment in Deutschland ein und verantwortete dort die Region Süd.

Horst Leitner - angefragt

Vizepräsident

Horst Leitner begann seine Karriere bei der Unternehmensgruppe Aldi Süd/Hofer im Jahre 1992, nach ersten Berufserfahrungen bei IBM und dem Studium der Handelswissenschaften in Wien. Seit Dezember 2018 ist er CEO der HOFER KG. Davor übernahm er 2006 die Verantwortung des Zentraleinkaufs und ab 2011 den Zentraleinkauf der ALDI USA. Ab 2016 war Leitner Mitglied des Landesvorstandes der ALDI USA.

Stephan Mayer-Heinisch

Portrait Stephan Mayer-Heinisch

Präsident, Handelsverband
Vor der Gründung von S. Mayer-Heinisch Consult 2005 war Mayer-Heinisch von 2001 bis 2005 Leiter der Konzernkommunikation bei Leder & Schuh und von 1985 bis 2001 Geschäftsführer der Leder & Schuh-Töchter Humanic, Shoe4You, Dominici und Mega Socks. Zudem ist er Obmann des Austrian Council of Shopping Centers und Präsident des Österreichischen Handelsverbands.

Moderatorin: Angelika Pehab

Moderatorin

Mit sprühender Begeisterung für Kommunikation begann Angelika Pehab ihre journalistische Laufbahn 2007 als Printredakteurin und war danach zehn Jahre in leitenden Funktionen innerhalb der Regionalmedien Austria tätig. Parallel dazu lebt sie ihre journalistische Neugier seit acht Jahren auch regelmäßig als Moderatorin von Podiumsdiskussionen, Kongressen und TV-Talks aus. Schwerpunkte sind dabei - neben Politik und Wirtschaft - vor allem auch Kulinarik, Landwirtschaft und Gesundheit. Abgerundet wird ihr breiter Erfahrungsschatz durch die langjährige Tätigkeit als Senior-PR-Managerin bei „Picker PR – talk about taste“, wo sie u.a. namhafte Lebensmittelproduzenten sowie das Salzburger Agrarmarketing betreut.

Roland Pirker

Geschäftsführer, REGAL

Roland Pirker ist seit Oktober 2018 Geschäftsführer des REGAL Verlages und Mitveranstalter des Tag des Handels - Austrian Retail Summit. Pirker studierte Handelswissenschaften an der WU-Wien und startete seine Karriere im Marketing von Jacobs Kaffee. Er sammelte in weiterer Folge umfassende Erfahrungen im Medienbereich aus Agentursicht (Client Service Director bei der Media-Agentur MindShare), aus Mediensicht (Leitung Marketing & Sales bei Infoscreen, oe24.TV) sowie aus wissenschaftlicher Sicht (Studiengangsleiter Medienmanagement an der FH St. Pölten). Als bekennender Digital-Enthusiast will Pirker das Magazin REGAL auch digital zukunftsfit machen.

Fritz Poppmeier - angefragt

Vorstand, SPAR Österreichische Warenhandels-AG

Fritz Poppmeier studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz. Er gehört dem SPAR-Vorstand seit 1999 in verschiedensten Positionen an. Er ist derzeit verantwortlich für die Ressorts Expansion, Logistik, Vertrieb – Einzelhandel, Recht & Personal, Personalentwicklung & Ausbildung (SPAR Akademie Wien) und regionale Großhandelszentralen (Zweigniederlassungen). Fritz Poppmeier wird ab 01.01.2021 die Funktion des Vorstandsvorsitzenden des SPAR-Konzerns übernehmen.

Rainer Will

Geschäftsführer, Handelsverband

Rainer Will ist seit 2014 Geschäftsführer des Handelsverbandes und Herausgeber des Magazins RETAIL. Er ist im Board of Directors der europäischen Handelsvereinigung Ecommerce Europe. Will fungiert seit Jahren als Startup-Investor, ist Beirat der FH St. Pölten und des Swiss Import Promotion Programms sowie Mitglied bei FIRA und der European Confederation of International Trading Houses Associations (CITHA). Er war Initiator der eCommerce-Lehre in Österreich und Beschwerdeführer im Ermittlungsverfahren der Bundeswettbewerbsbehörde gegen Amazon, um einen fairen Marktplatz zu erwirken. Will ist Autor der Fachbücher "Das Ende des Onlineshoppings" und "Wie real bist Du? Manifest der Digitalisierung".

Alessandro Wolf

Vorsitzender der Geschäftsleitung, Lidl Österreich

Alessandro Wolf ist studierter Betriebswirt und Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich. Der gebürtige Schweizer hat seine Lidl-Karriere direkt nach seinem Studium als Verkaufsleiter in Deutschland gestartet, noch bevor es Lidl in der Schweiz gab. Nach mehreren internationalen Stationen als Führungskraft wurde er 2016 in der Schweiz als Chief Operating Officer (COO) Teil der Geschäftsleitung. Im Dezember 2019 ereilte ihn schließlich der Ruf aus Österreich, dem er gerne nachkam.

COVID-19

Selbstverständlich sind wir darum bemüht, alle zum Zeitpunkt der Veranstaltung rechtlich verordneten und für die Gesundheit der TeilnehmerInnen notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zur Gänze umzusetzen. Sollte aufgrund der Bestimmungen eine Begrenzung der TeilnehmerInnenzahl notwendig sein, gilt das First Come-First Served-Prinzip.

Übernachtungsmöglichkeiten Gmunden & Umgebung

Bitte beachten Sie, das etwaige Übernachtungskosten NICHT im Ticketpreis inkludiert sind!

In Gmunden und Umgebung gibt es eine Reihe erstklassiger Übernachtungsmöglichkeiten. Wie beispielsweise das Seehotel Schwan ****, das Hotel Esplanade ***, das Hotel Goldener Brunnen ***, das Hotel Grünberg ***sup., das Hotel Wildschütz ***sup. oder das Panoramahotel Traunstein ***, der Gasthof Engelhof ***.

ZUR HOTELBUCHUNG         

Anfahrt

Toscana Congress Gmunden

Toscanapark 6

4810 Gmunden


Distanzen

  • Linz - Gmunden: 70 km (Flughafen 68 km)
  • Salzburg - Gmunden: 75 km (Flughafen 84 km)
  • Wien - Gmunden: 239 km (Flughafen 260 km)
  • München - Gmunden: 218 km (Flughafen 258 km)
  • Graz - Gmunden: 220 km (Flughafen 230 km)
  • Innsbruck - Gmunden: 255 km (Flughafen 265 km)

 Toscana Congress liegt im Herzen Oberösterreichs und ist aus allen Landesteilen sehr gut per Auto (Autobahn A1 Anschlussstelle Regau ca. 7 km entfernt), per Bahn (Bahnhof Gmunden ca. 1,5 km entfernt) oder Flugzeug erreichbar.

 Für eine stressfreie Anreise mit dem Auto empfehlen wir eine Anfahrt über die West-Umfahrung (B 145) und nicht durch das Ortszentrum Gmunden (B 120)!

 Übrigens, wir verfügen über 600 kostenlose Parkplätze direkt im Areal (2 Minuten Fußweg) und 2 Behinderten-Parkplätze unmittelbar beim Haupteingang!

Kooperationspartner

Sie haben die Möglichkeit, bei all unseren Veranstaltungen als Kooperationspartner aufzutreten. 

Alle Informationen dazu finden Sie hier!

KOOPERATIONSKATALOG 2021

Es gelten die Datenschutzbestimmungen und AGB des Handelsverbandes.

ZUR HOTELBUCHUNG         

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mag. Nina Putz
Event Managerin & Innovation Scout
nina.putz@handelsverband.at
+43 (1)  406 22 36-74