Tech Day 2024

Wann? Donnerstag, 21. November 2024, 12 - 20 Uhr
Wo? Thirty Five - Vienna Twin Tower | Hertha-Firnberg-Straße 8, Ecke Maria-Kuhn-Gasse, 1100 Wien

Der TECH DAY vereint einen Nachmittag lang die neuesten technologischen Trends, zukunftsweisende Entwicklungen und innovative Unternehmen im Handel unter einem Dach. Das dynamische Event verbindet Kurzvorträge und Messeelemente miteinander und versteht sich als Brückenveranstaltung von Technik und Handel. Im Rahmen der Veranstaltung werden auch jedes Jahr die Austrian Retail Innovation Awards verliehen.

Themen: Artificial Intelligence, Virtual & Augmented Reality, Logistik, Mobile Shopping & Payment, Blockchain, Cybersecurity, NFT, Mixed Reality u.v.m.

Zielgruppe: CEOs, Marketer, Einkäufer und Entscheidungsträger:innen in den Bereichen Innovation, Entwicklung, sowie Technologiepartner und Innovatoren

Das war der Retail Tech Day 2023:

Anmeldung & Tickets

Die Preise im Überblick:

Early Bird Tarife (bis 17. Oktober 2024)

  • 312 Euro Early Bird Regulärer Preis
  • 156 Euro Early Bird Sonderpreis (für Handelsverband Mitglieder und Partner)

Reguläre Ticket Preise

  • 390 Euro Regulärer Preis
  • 195 Euro Sonderpreis (für Handelsverband Mitglieder und Partner)
  • 40 Euro Startup Partner Ticket (für Startup- & Scaleup-Partner)

Sprecher:innen

Moderation: Fanny Stapf

Reporterin und Moderatorin

Innovation und Wissensvermittlung für Alle: zwei Schlagwörter die Täglich in Fanny Stapfs Arbeit fließen. Seit 2019 moderiert und co-kreiert sie innovative TV- und Online-Sendungen für junges Publikum im ORF. Sie entwickelte und moderiert Österreichs einzige tägliche Kindernachrichtensendung "ZIB Zack Mini“, moderiert das innovative Nachrichtenformat ZIB Magazin, Hauptabendshows wie „Die große Chance“ und diverse Sonderprojekte wie z.B. Regenbogenparade 2023 Live. Auch die ORF 1 Freistunde, ORF Starmania Social Media Accounts, das Wissenschaftsformat Fannys Friday oder auch Meins Reportage (YouTube-Kanal) zählen zu ihrem Portfolio. Davor arbeitete sie für die RTL Group (n-tv RTL Extra, RTL Aktuell, RTL 2 News etc.) in Deutschland und für ein paar Monate im ZDF-Büro in New York City. Außerdem war sie die erste Österreicherin, die aus 550 Bewerbern für die RTL-Journalistenschule ausgewählt wurde. Bevor sie im Medienbereich arbeitete, war sie als Regieassistentin und Produktionsleiterin bei diversen Theaterproduktionen (im Inland & Ausland) tätig und absolvierte ihr Bachelor- und Masterstudium in Wien.

Kilian Kaminski

Co-Founder, refurbed

Kilian Kaminski ist einer der drei Gründer von refurbed. Vor der Gründung war Kaminski Leiter des Amazon Certified Refurbished Program und New Key Account Manager für die größten Elektronikhändler bei Amazon Deutschland. Er hat Kommunikation und BWL in Hamburg, Shanghai und London studiert. 2019 wurde er gemeinsam mit Co-Founder Peter Windischhofer in die Liste der Forbes “30 under 30 Europe” gewählt, sowie in den Jahren 2020 und 2021 als “Capital Top 40 unter 40”, und 2023 als EY Entrepreneur of the Year ausgezeichnet. Kaminski ist zudem Vorstandsmitglied der European Refurbishment Association, sowie Chair der Communication and Membership Working Group und spricht regelmäßig auf Konferenzen, Panels und anderen Events kritisch über legislative Grundlagen der Elektronikindustrie, über Chancen & Impact der Kreislaufwirtschaft und seine Mission, mit Refurbishment eine dritte Konsumkategorie zwischen “Neu” und “Gebraucht” zu etablieren.

Roman Koch

Managing Director, Gebr. Heinemann

Roman Koch studierte Freizeit- und Tourismusgeographie, Betriebswirtschaftslehre und Sozialpsychologie an den Universitäten Trier und Göteborg. Seine berufliche Laufbahn begann er als Regionalverkaufsleiter bei Aldi Süd in der Region Heidelberg bevor er im Jahr 2010 zu Gebr. Heinemann wechselte. Seitdem war er dort in unterschiedlichen Funktionen an den Flughäfen München, Hamburg, Köln, Riga, Bologna, Catania, Pisa und Turin tätig. Seit 2018 ist er Geschäftsführer der Heinemann Austria GmbH. Das Unternehmen betreibt in Österreich 12 Heinemann Duty Free Shops an den Flughäfen Wien, Salzburg und Graz, beschäftigt 270 Mitarbeiter und erwirtschaftete zuletzt einen Nettoumsatz von rund 103 Mio. Euro.

Isabel Lamotte

Partner & Project Manager, Handelsverband
Mag. Isabel Lamotte ist zuständig für strategische Partnerschaften, Studien- und Sonderprojekte. Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Marketing, Communications, PR und Marktforschung mit dem Fokus auf B2B Business und IT Solutions. Ihr Herz schlägt für die Digitalisierung des Handels: Als Co-Autorin des Studienprojekts „Shopping Index“ kennt sie die österreichische Omnichannel-Handelslandschaft ausgezeichnet.

Stephan Mayer-Heinisch

Portrait Stephan Mayer-Heinisch

Präsident, Handelsverband
Vor der Gründung von S. Mayer-Heinisch Consult 2005 war Mayer-Heinisch von 2001 bis 2005 Leiter der Konzernkommunikation bei Leder & Schuh und von 1985 bis 2001 Geschäftsführer der Leder & Schuh-Töchter Humanic, Shoe4You, Dominici und Mega Socks.

Petia Niederländer

Direktorin Zahlungsverkehr, Risikoüberwachung und Finanzbildung, OeNB

Petia Niederländer ist Direktorin für Zahlungsverkehr, Risikoüberwachung und Finanzbildung der Österreichischen Nationalbank. Sie ist Mitglied des „Market Infrastructure Board“, Vorsitzende des nationalen Zahlungsverkehrskommittees und Mitglied des Aufsichtsrates des OeNPAY Innovationshubs. Sie ist bereits 15 Jahre im Bereich Zahlungsverkehr, Banken und Technologie tätig. Vor ihrer Tätigkeit in der Österreichischen Nationalbank war sie in unterschiedlichen Führungspositionen ein einer der größten Retailbanken in Österreich tätig. Sie war auch im Vorstand der EBA Clearing und in nationalen und international Zahlungsverkehrsgremien vertreten.

Christian Pirkner

Executive Chairman, Blue Code International AG
Christian Pirkner ist Startup-Unternehmer und derzeit Executive Chairman der Blue Code International AG. Blue Code ist eine hochgradig disruptive, preisgekrönte mobile Zahlungslösung, die europäische Banken und Händler verbindet. Bevor er Blue Code gründete, lebte Christian Pirkner im Silicon Valley, wo er seine beiden vorherigen Startups zu erfolgreichen Exits führte. Seine Unternehmen waren für bahnbrechende Innovationen in den Bereichen digitale Medienerkennung, Musikwiedergabelisten und Videodistribution für Kunden wie Microsoft, Apple, Sony, Shazam und Netflix verantwortlich. Christian hat außerdem einen Doktortitel in Finanzwissenschaften von der Universität St. Gallen (Schweiz) und der New York University.

Eric Weisz

Geschäftsführer, Circly GmbH

Eric Weisz ist Mitgründer & Geschäftsführer der Circly GmbH. Nach dem Verkaf seines ersten Software-Unternehmens widmet er sich wieder alten Vorlieben. Denn auch Circly entwickelt Lösungen zur Optimierung von Prozessabläufen. Durch ihr einfach einzusetzendes KI-basiertes Tool ist es Produzenten & Händlern möglich, eine aktuelle, automatische und präzise Bedarfsmengen- & Absatzplanung, unter Berücksichtigung diverser Abhängigkeitsfaktoren wie dem Wetter, Sportevents oder Marketingaktionen, durchzuführen. Dabei ist es völlig egal, ob Ergebnisse in der Filiale auf dem MDE-Gerät oder in der Zentrale ausgespielt werden. Mit Circly´s Lösung werden nicht nur finanzielle, sondern auch natürliche Ressourcen eingespart.

Rainer Will

Geschäftsführer, Handelsverband

Rainer Will ist seit 2014 Geschäftsführer des Handelsverbandes und Herausgeber des Magazins RETAIL. Er ist im Board of Directors der europäischen Handelsvereinigung EMOTA. Will fungiert seit Jahren als Startup-Investor, ist Beirat der FH St. Pölten und des Swiss Import Promotion Programms sowie Mitglied bei FIRA und der European Confederation of International Trading Houses Associations (CITHA). Er ist Initiator der eCommerce-Lehre, Autor des Fachbuches „Das Ende des Onlineshoppings“ und Beschwerdeführer im Ermittlungsverfahren der Bundeswettbewerbsbehörde gegen Amazon.

Startup Zapping

Bei jedem Handelsverband-Event bieten wir fünf handelsrelevanten Startups die Gelegenheit, je 3 Minuten zu pitchen: Geballte Innovation für den Handel garantiert. Weiters stehen die Startups während der gesamten Veranstaltung innovationsfreudigen Handelsunternehmen für Gespräche zur Verfügung.

Austrian Retail Innovation Award

Zum neunten Mal werden 2024 die Retail Innovation Awards vom Handelsverband ausgeschrieben. Der Award zeichnet Handelsunternehmen für den Einsatz herausragender, innovativer Lösungen aus und wird im Zuge der Veranstaltung TECH DAY am 21. November 2024 verliehen.

Berechtigt zur Teilnahme sind in Österreich tätige Unternehmen des Einzelhandels, Großhandels/B2B und E-Commerce. Die Teilnahme an der Ausschreibung ist kostenlos.

Es werden Sieger in den folgenden Kategorien ausgezeichnet.

  • Best In-Store Solution
  • Best Online bzw. Mobile Solution
  • Best Omnichannel Innovation

Die Sieger werden durch eine Jury ermittelt.

Die Gewinner werden im Rahmen der Veranstaltung TECH DAY vor über 200 Gästen ausgelobt und erhalten umfangreiche mediale Präsenz in allen Kommunikationsmedien des Verbandes.

Nähere Information zur Einreichung finden Sie HIER.

Location & Anfahrt

ThirtyFive - Vienna Twin Tower
Penthouse 35. Stockwerk
Hertha-Firnberg-Straße 8 | Ecke Maria-Kuhn-Gasse
Eingang Südfoyer
1100 Wien
www.thirty-five.at

ANFAHRT ÖFFENTLICH (siehe auch www.wienerlinien.at)

  •  Buslinie 7B (von Bahnhof Meidling in Richtung Station Wienerberg City)
    oder 65A (beide Richtungen, Station Wienerberg City)
  • Eingang Süd der myhive twin towers
    (bei Hertha-Firnberg-Straße | Ecke Maria-Kuhn-Gasse)

AUTO:
Über die Parkgarage 3 kommen Sie direkt mit dem Aufzug an die Tower-Rezeption, von welcher Sie von den charmanten Mitarbeiter:innenn in das Penthouse im 35. Stockwerk gebracht werden.

 ANFAHRTSPLAN

Übernachtungsmöglichkeiten

Bitte beachten Sie, dass etwaige Übernachtungskosten NICHT im Ticketpreis inkludiert sind.

Übernachtungsöglichkeiten in der Nähe der Location:

Holiday Inn Vienna, South an IHG Hotel austria Trend Hotel Bosei   carathotel wien city park

Aussteller- und Kooperationsmöglichkeiten

Sie haben die Möglichkeit, bei all unseren Veranstaltungen als Kooperationspartner aufzutreten. 

KOOPERATIONSKATALOG 2024

Kooperations- und Medienpartner

Sie haben die Möglichkeit, bei all unseren Veranstaltungen als Kooperationspartner aufzutreten. Alle Informationen und Konditionen dazu finden Sie hier!

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Verena Eichelberger
Eventmanagerin

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Handelsverband
office@handelsverband.at
+43 (1) 406 22 36

Es gelten die Datenschutzbestimmungen und AGB des Handelsverbandes.