Technologie treibt Handel 2017

Die Zukunft ist jetzt! Neue Technologien verändern die Art und Weise, wie wir leben und wie wir einkaufen. "Transform or Die" lautet das Gebot der Stunde. Blockchain und Distributed Ledger, Robotics und Automation, Augmented und Virtual Reality, Chatbots und Deep Learning, Smart Data und Cybersecurity – nie war das Spektrum innovativer technologischer Einsatzmöglichkeiten breiter, aber welche Lösungen sind für den Handel auch implementierbar und finanziell rentabel?

Das who is who der heimischen und internationalen Handelsbranche trifft sich am 7. November bei der TTH des Handelsverbands in Wien, um das Neueste rund um technologiegetriebene Zukunftstrends zu erfahren.

Anmeldung

Teilnahmegebühr:

  • Mitglied und Partner des Handelsverbandes sowie, ACSC und EHI: EUR 148,- (Early-Bird Tarif bis 29.9.2017: EUR 118,- )
  • Andere Unternehmen: EUR 299,- (Early-Bird Tarif bis 29.9.2017: EUR 239,-)

Tickets

Bitte füllen sie zur Anmeldung nachstehendes Formular aus.

* Preise gelten pro Person exklusive Umsatzsteuer. Stornierungen ausschließlich schriftlich, unter Einhebung einer Bearbeitungsgebühr von 25 EUR. Bei Stornierungen nach dem 7.10.2017 wird der gesamte Tagungsbeitrag in Rechnung gestellt.


Programm

Das Programm können Sie hier downloaden. 

Austrian Retail Innovation Award

Im Zuge der Veranstaltung „Technologie treibt Handel“ wird am 7. November 2017 vom Handelsverband zum dritten Mal der Handelspreis Austrian Retail Innovation Award verliehen.

Der Award zeichnet Handelsunternehmen für den Einsatz herausragender, innovativer Lösungen der Informationstechnologie aus. Berechtigt sind in Österreich tätige Unternehmen des Einzelhandels, B2B und E-Commerce. Die Teilnahme an der Ausschreibung ist kostenlos.

In Zusammenarbeit mit Österreichs größter studentischer Unternehmensberatung, icons werden Sieger in den Kategorien

  • Best In-Store Solution
  • Best Mobile Solution
  • Best Online Solution
  • Best Omnichannel Innovation

ausgezeichnet.

Die Gewinner erhalten im Rahmen der Technologie treibt Handel (mit oder ohne IT-Dienstleister) die Möglichkeit Ihre Innnovationen vor über 200 Gästen in einer Kurzpräsentation vorzustellen. Neben freiem Eintritt zur „Technologie treibt Handel“, und medialer Präsenz in allen Kommunikationsmedien des Verbandes winken den Gewinnern weitere Dienstleistungen unserer Partner.

Die Sieger werden durch die Jury - bestehend aus den Innovationsverantwortlichen der Mitglieder des Handelsverbandes -  ermittelt. Den Juryvorsitz übernimmt Werner Wutscher, erfolgreicher Innovator und Business Angel.

Alle Details zu Bewerbung und Fristen finden Sie hier in Kürze.

Sprecher

Harald Dutzler

Partner, PwC Strategy&

Dutzler ist Partner bei Strategy&, der Strategieberatung von PwC, im Wiener Büro und leitet das Geschäft in Österreich. Er ist Mitglied des europäischen Teams für Konsumgüter und Handel. Seine Beratungsschwerpunkte umfassen Handelsstrategie, Formatentwicklung, Category Management und Supply Chain. Im Zuge der digitalen Transformation beschäftigt sich Dutzler intensiv mit der technologie-getriebenen Veränderung im Handel.

Wolfgang Erlebach

Geschäftsführer, Premedia

Erlebach hat Wirtschaftsinformatik an der Johannes Kepler Universität in Linz studiert und startete gleichzeitig beruflich bei VA-Tech im Bereich IT-Infrastruktur. Er sammelte über 15 Jahre Erfahrung im IT-Business als Prokurist und später als Geschäftsführer der TTG. Über 6 Jahre lehrte Erlebach zudem als Lektor an der JKU in Linz im Bereich Information Management und General Management. Seit 2014 ist er in seiner Position als Geschäftsführer bei Premedia für die Bereiche Strategie, Innovation, Consulting, IT, Software-Entwicklung und Marketing verantwortlich.

Magdalena Isbrandt

Geschäftsführerin, Bit-Trust Store
Isbrandt hat ein Sinologiestudium in Berlin und Peking absolviert. Bis Ende 2013 war sie Assistentin der Geschäftsleitung für ein chinesisches Unternehmen in Guangzhou, wo sie für die internationalen Vertriebsaufgaben und die Bereiche Messe und Events verantwortlich war. Als Assistentin der Geschäftsführung bei Roch Services Anfang 2014 gestartet, ist sie in ihrer aktuellen Funktion gesamtverantwortlich für den Aufbau und die Umsetzung der internationalen Expansionsstrategie von Bit-Turst Store, welche den weltweit ersten Bitcoin-Store „The House of Nakamoto“ betreibt. 

Damian Izdebski

Gründer und Geschäftsführer, techbold

Im Alter von 23 Jahren gründete Izdebski die Firma DiTech, die sich innerhalb von 15 Jahren zum umsatzstärksten österreichischen Online-Händler entwickelte. Kumuliert über die Jahre hat DiTech mehr als eine Milliarde Euro Umsatz erwirtschaftet. Noch 2013 erhielt DiTech den Österreichischen Staatspreis für besondere wirtschaftliche Leistungen – im März 2014 musste das Unternehmen Insolvenz anmelden. Doch Izdebski lässt sich von seinem Scheitern nicht entmutigen, denn mittlerweile weiß er, dass Fehler zwar schmerzhaft sind, aber ein wertvolles Erfahrungspotenzial bieten. Auch für andere.

Philipp Kannenberg

Geschäftsführer Sales, gaxsys 

Kannenberg ist seit Beginn bei gaxsys tätig. Als Projektmanager hat er die Prozesse von Point-of-Sale-Integrationen in den Online-Handel von Markenherstellern verantwortet und mitgestaltet. Als zentraler Ansprechpartner führt er den Dialog mit dem stationären Handel und zeichnet sich darüber hinaus für das Qualitätsmanagement verantwortlich. Seit 2012 ist Kannenberg Mitglied der Geschäftsleitung. Kannenberg hält zudem Vorträge am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und ist Dozent an der Bayerischen Akademie für Fernsehen.

Vinzenz Kastner

Head of Strategic Affairs, Kapsch
Kastner absolvierte ein Master-Studium an der London School of  Economics and Political Science. Seit März 2012 betreut er den Bereich Public Affairs bei Kapsch TrafficCom, seit 2014 ist er außerdem bei Kapsch BusinessCom für strategische Kommunikation und Business Development für den Retailsektor verantwortlich. 

Natalie Korotaeva

UX Engineer, craftworks

Korotaeva hat über sechs Jahre als IT-Projektleiterin, UX/UI Designer und Marketing-Spezialist in Russland und Österreich gearbeitet. Als UX Enginerer ist sie Teil des craftwork Teams. Dieses auf Software und künstliche Intelligenz spezialisierte Start Up aus Wien schafft individuelle Lösungen für Sales & Marketing-Analyse, Industriemaschinen und Verwaltungsprozesse. Darüber hinaus ist Korotaeva Kuratorin der ChatBots Community und Leiterin des Facebook Developer Circle in Wien.

Thomas Marek

Product Owner Digital Strategy, UNIQUA

Marek ist seit 20 Jahren als Berater und Projektleiter im Spannungsfeld Kunde - Management - Fachabteilung - IT tätig. In der.com Zeit um die Jahrtausendwende hat er ein Startup zum Thema mobile Applikationen gegründet, das einen Firmenwert von 250 Millionen Schilling erreichte. Zuletzt war er CIO der Dolphin Technologies, bei der er für den Aufbau einer IT Abteilung verantwortlich war, um Telematik Services im Versicherungsumfeld wie UNIQA SafeLine zu bauen und betreiben.

Stephan Mayer-Heinisch

Portrait Stephan Mayer-Heinisch

Präsident, Handelsverband
Vor der Gründung von S. Mayer-Heinisch Consult 2005 war Mayer-Heinisch von 2001 bis 2005 Leiter der Konzernkommunikation bei Leder & Schuh und von 1985 bis 2001 Geschäftsführer der Leder & Schuh-Töchter Humanic, Shoe4You, Dominici und Mega Socks. Zudem ist er Obmann des Austrian Council of Shopping Centers und Präsident des Österreichischen Handelsverbands.

Matthias Mehner

Vice President Strategy & Innovation, WhatsBroadcast

Cornelius Rabsch

Founder & CTO, Beaconinside

Bevor Rabsch Beaconinside gründete, hat er als VP Mobile bei kaufDA gearbeitet. In dieser Funktion hat er die mobile Produktstrategie definiert und implementiert und dadurch die Umsätze durch Mobile von 0 auf 50 % innerhalb von 24 Monaten erhöht. Gleichzeitig hat Rabsch die Pre-Installation Deals mit Samsung etabliert. 2012 hat er als Manager Mobile C2C bei eBay gearbeitet und ein Mobile Innovationsprojekt und eine Mobile Qualitätsinitiative geleitet. Dieses Projekt wurde 2013 mit dem „EU Steely-Eye Award“ ausgezeichnet. Später wurde Cornelius zum Manager Mobile Experiences befördert, wo er für das strategische Projektmanagement für die eBay Mobile Experience in Deutschland verantwortlich war.

 

 

Kerstin Neumayer

CEO, MERKUR

Bereits 1993 begann die studierte Handelswissenschaftlerin ihre Karriere bei REWE im Bereich BILLA Vertrieb. Ein Jahr darauf übernahm Neumayer die Leitung des BILLA Marketings. 2000 wurde ihr die Prokura übertragen, gefolgt von ihrer Ernennung zur BILLA Direktorin. Nach 20 Jahren Erfahrung im BILLA Marketing wurde Sie 2014 Teil des MERKUR Vorstands, dessen Vorsitz sie 2016 übernahm.

Christian Lengauer

Eigentümer, Weekend Verlag

Mit der Gründung einer Schülerzeitung begann im Alter von 17 Jahren der Einstieg von Lengauer in die Medienbranche. Heute erscheint in seinem Verlag - neben zahlreichen Corporate Publishing Titeln - das "Weekend Magazin“, das mit einer Auflage von 1 Mio. zu den größten Printmedien unseres Landes zählt. Nun startet der Unternehmer ein innovatives "Supermarkt"-Konzept: Ein Power-Sampler und Real-Time-Marktforschungsmarkt für die FMCG Industrie.

 

 

Christian Piska

a.o. Universitätsprofessor, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Wien

Piska wirkt an der Universität Wien und der Donauuniversität Krems als Experte für öffentliches Recht sowie Wirtschafts-, Umwelt und Europarecht. Als Technikfreak hat ihn die Frage nach den rechtlichen Rahmenbedingungen und regulatorischen Ansätzen für neue Technologien stets herausgefordert. Er ist Gründer einer interdisziplinären Kooperationsplattform, die smart legal solutions für Blockchain Anwendungen entwickelt (http://smartblockchain.at).

Marcus Presich

Digital Banking Analyst, Raiffeisen Bank

Presich hat Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Wien studiert. Parallel zum Studium startete seine Karriere bei der Raiffeisen Bank, wo er heute im Bereich Digital Banking und Innovationsmanagement tätig ist. In dieser Position trägt er die Verantwortung für die Themen „Digitale Plattform“, „Analytik & Engines“ und „Blockchain/Kryptowährungen“. Seine Expertise im Bereich „Blockchain“ übermittelt er laufend in Vorträgen.

Gert Seidl

Leiter Referat 1, Cybercrime Competence Center, BM.I – Bundeskriminalamt

Nach langjähriger Tätigkeit im EDV-Bereich trat Seidl 1995 in die Sicherheitswache der Bundespolizeidirektion Wien ein. Nach mehreren Jahren im exekutiven Dienst wurde er in den höheren Dienst übernommen und ins Bundeskriminalamt zum Zentralen Erkennungsdienstes versetzt. Seit 2014 leitet er das Referat 1, Zentrale Aufgaben, des Büros 5.2, C4 – Cybercrime Competence Center, im Bundeskriminalamt.

Lukas Spitaler

Solution Sales Professional, Microsoft

Arthur Stadler

Rechtsanwalt und Partner, Stadler Völkel Rechtsanwälte

Stadler ist Rechtsanwalt und Partner der unter anderem auf E-Commerce, Datenschutz, Online-Gaming, Internetrecht und Kryptowährungen spezialisierten Anwaltskanzlei in Wien. Stadler studierte in Wien und Madrid und hat u.a. am Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg gearbeitet. Er promovierte an der Universität Wien in den Fächern Europarecht und Wirtschaftsrecht. Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen im E-Commerce, Europarecht, und Internetrecht sowie Mitherausgeber des Sammelbandes „Aktuelle Rechtsfragen der Internetnutzung, Band 2“.

Maximilian Unger

Managing Partner & Director, TheVentury

Unger sammelte als Consultant für namhafte Marken in ganz Europa mehr als fünf Jahre lang Erfahrung auf dem Gebiet der Digitalisierung, bevor er Partner und Direktor von ELEVATE bei der Startup- und Tech-Schmiede TheVentury wurde. ELEVATE ist der erste Chatbot-Accelerator Europas, der Startups innerhalb von sechs Monaten zur Marktreife bringt.

Gregor Wallner

Co-Founder & Marketeer, Jingle

 

Rainer Will

Geschäftsführer, Handelsverband

Seit 2014 zeichnet Will als Geschäftsführer des Handelsverbandes und Herausgeber des Branchenmagazins RETAIL verantwortlich. Er ist u.a. im Board of Directors bei EMOTA sowie Beirat der FH St. Pölten, der DMX Austria und des Swiss Import Promotion Programms. Davor war Will im Kabinett des Wirtschaftsministers in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Innovation und Technologie beschäftigt, nachdem er fünf Jahre lang strategische und operative Funktionen beim Austria Wirtschaftsservice (aws) innehatte. Will studierte berufsbegleitend Betriebswirtschaft an der WU Wien und der London School of Economics.

Mark Winkler

Head of Digital Transformation und Leitung Business Development, Kapsch

Winkler startete seine IT Kariere im VATech-Konzern, baute den Großkundenbereich bei Dell auf und war bei Fujitsu als Sales Manager Neukunden tätig. 2009 folgte er dem Ruf von Hitachi Data Systems, wo er als Director Sales & Marketing das Geschäft erweiterte, bevor er 2013 für Samsung Electronics Austria das B2B Geschäft aufbaute. Weiters unterstützte er ein österreichisches Software Startup im Business. Winkler weist eine Ingenieursausbildung auf, ist zudem akademisch geprüfter Werbekaufmann und besitzt einen MBA der Wiener Sales Manager Academy.

Arno Wohlfahrter

CEO, METRO

 

 

Werner Wutscher

Gründer und Geschäftsführer, New Venture Scouting
Wutscher studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz und an der Harvard Universität. 2013 gründete er die Investmentboutique New Venture Scouting mit dem Ziel, die Welten von etablierten Unternehmen und Startups zu verbinden. Wutscher ist aktiver Business Angel und an acht Start up-Unternehmen beteiligt. Er ist Experte für Nachhaltigkeit, mit dem Fokus auf Retail und GreenTech. Zuvor war er 14 Jahre lang im Spitzenmanagement von Unternehmen wie Agrana und REWE in der österreichischen Bundesverwaltung tätig.

Anfahrt

T-Center Wien
Rennweg 97-99
A-1030 Wien

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S-Bahn: Schnellbahn S7 (St. Marx)
Bus: Linien 80A und 74A
Straßenbahn: 18 und 71

Mit dem PKW:
Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Hinter dem T-Center steht eine kostenpflichtige Garage (Einfahrt Marianne-Hainisch-Gasse) für Gäste zur Verfügung.

Kooperationspartner

 

 

 

 

Für weitere Informationen zu Kooperationsmöglichkeiten, kontaktieren Sie uns hier.

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Stephanie Klein, BSc (WU) MA
Event-Manager
stephanie.klein@handelsverband.at
+43 (1)  406 22 36-74