T-Mobile Austria GmbH

T-Mobile Austria ist mit 4,6 Millionen Kunden und rund 1.300 Mitarbeitern der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs. Mit den Marken T-Mobile und tele.ring spricht T-Mobile unterschiedliche Zielgruppen an, vom privaten Smartphone-Konsumenten über Ein Personen-Unternehmen bis zur börsennotierten Aktiengesellschaft.

Als Teil der Deutschen Telekom Gruppe profitiert T-Mobile dabei von der Innovationskraft und der finanziellen Stabilität des Konzerns, einem der global größten Player im Telekom-Markt. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte der Konzern einen Umsatz von 73,1 Milliarden Euro. T-Mobile Austria fungiert für die gesamte Deutsche Telekom Gruppe u.a. als M2M-Experte (Machine-to-Machine). Für den Geschäftskundenbereich bietet T-Mobile umfangreiche Lösungen durch seine internationale Kompetenz bei Cloud Services an.

Services für den Handel

  • Mobile Analytics: Vollautomatisierte Frequenzmessungen und Footfall-Analytics
  • Maßgeschneiderte Konzepte für verkaufsfördernde Maßnahmen
  • Steigerung der Qualität am POS (POS Auftritt, Beratung & Verkauf, Service)
  • Verkäufertraining & Optimierung des Verkaufsprozesses („Salesflow“)
  • Steigerung der Kundenbindung: Messung der Kundenzufriedenheit, Analyse und Umsetzung von Optimierungen mit dem Partner

    „T-Mobile und tele.ring sind zwei starke Mobilfunkmarken mit einer breiten Produktauswahl für Privat- und Geschäftskunden. Ob Smartphone-Tarif, Internet für zuhause oder Geschäftslösungen – wir liefern alles aus einer Hand. Dabei setzen wir neben unseren eigenen Kanälen seit vielen Jahren auf eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Fachhandel, der für Kunden ein zentraler Ansprechpartner ist. Wir sehen viel Potenzial die Zusammenarbeit zu vertiefen und den Fachhandel mit neuen innovativen Produkten zu unterstützen.“

    Mag. Maria Zesch, CCO T-Mobile Austria

    Kontakt

    T +43 (0)1  795 85 -0
    W www.t-mobile.at

    Firmensitz

    Rennweg 97-99
    1030 Wien

    Gründungsjahr

    2002 (Übernahme max.mobil)

    Anzahl der Mitarbeiter
    ca. 1.300