Erstmals in Österreich: Opportunity Network und Handelsverband verkünden Partnerschaft

Kooperation soll heimischen Händlern helfen, globale Geschäftsmöglichkeiten wahrzunehmen und zu realisieren

Wien (OTS) - Der Handelsverband und die internationale Business Matchmaking Plattform Opportunity Network (ON) haben eine strategische Partnerschaft vereinbart, um den österreichischen Handelsunternehmen neue Geschäftsfelder und -möglichkeiten anzubieten.

Ab 7. November können sich erstmals alle interessierten österreichischen Unternehmen anmelden. Alle Mitglieder des Handelsverbandes sowie von Import Austria, der vom Handelsverband betriebenen und von der Austrian Development Agency kofinanzierten Plattform, können der weltweiten CEO Community von Opportunity Network - zu vergünstigten Konditionen - beitreten. Ziel ist es u.a. die österreichische Handelsbilanz zu verbessern, indem sich heimische Unternehmen aller Größenklassen, von KMU bis hin zu Großunternehmen, global vernetzen, beschaffen und verkaufen können.

Derzeit sind mehr als 14.400 CEOs aus 113 Ländern Teil der globalen Plattform. Sie werden über vertrauenswürdige Institutionen vermittelt und haben bis dato ein Geschäftsvolumen von über 81 Milliarden US-Dollar realisiert. Zu den Partnern von Opportunity Network zählen renommierte Finanzinstitute und Verbände, etwa die Citizens Bank, die London Stock Exchange Group oder die Caixa Bank.

"Opportunity Network und Handelsverband passen perfekt zusammen. Die Partnerschaft ermöglicht es unseren Mitgliedern, ihr Geschäftsnetzwerk zu erweitern, indem sie weltweit Geschäftsmöglichkeiten anbieten und sich stärker vernetzen. So können wir den Mitgliedern des Verbandes, die gemeinsam einen Jahresumsatz von mehr als 40 Milliarden Euro erwirtschaften, ebenso wie den 10.000 dem Handelsverband assoziierten mittelständischen Handelsunternehmen dabei helfen, sich in Zeiten des digitalen Wandels und eines verstärkten internationalen Wettbewerbs zu behaupten", so Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit dem Handelsverband. Durch sein breites Netzwerk innerhalb des österreichischen Marktes sehen wir starke Synergien, um Handel und Investitionen zur Unterstützung des Einzelhandels zu erleichtern. Ich bin davon überzeugt, dass die Qualität der Verbandsmitglieder nicht nur unsere Community erweitern und bereichern wird, sondern auch in Österreich viele spannende Möglichkeiten schafft, die das Interesse vieler Unternehmen wecken werden", bestätigt Brian Pallas, CEO und Gründer von Opportunity Network.

Über Opportunity Network

Opportunity Network (ON) ist DIE Community für ausgewählte CEOs und private Investoren, um Geschäfte weltweit auszubauen. ON umfasst aktuell mehr als 14.400 CEOs aus 113 Ländern und ein Geschäftsvolumen von über 81 Milliarden US-Dollar. Die ON-Mitglieder vernetzen sich i.d.R. direkt mit umsetzbaren Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten von der Frühphasenfinanzierung über M&A bis hin zu kommerziellen Partnerschaften und Joint Ventures – sowohl im Inland als auch weltweit. Alle ON-Mitglieder werden von renommierten Finanzinstituten, professionellen Dienstleistungsunternehmen und Verbänden weltweit geprüft, darunter die London Stock Exchange Group, die Citizens Bank, die Intesa Sanpaolo, die Caixabank, die Eurobank, die YPO und die BCI. Opportunity Network zielt darauf ab, das globale Wirtschaftswachstum durch den Abbau von Handels- und Investitionshemmnissen zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie unter: handelsverband.opportunitynetwork.com

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mag. Gerald Kühberger, MA
Communications Manager
gerald.kuehberger@handelsverband.at
+43 (1) 406 22 36-77