Gerhard Drexel

Aufsichtsratvorsitzender, SPAR Österreichische Warenhandels-AG

Dr. Gerhard Drexel war von 2001 bis 2020 Vorstandsvorsitzender der SPAR Österreichische Warenhandels-AG. Der gebürtige Dornbirner studierte an der Hochschule St. Gallen und promovierte zum Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck. Seine berufliche Karriere begann in der Stabstelle Unternehmensplanung der Coop Schweiz in Basel. Von 1983-1989 war er als Unternehmensberater, Projektleiter und Bereichsdirektor am Management Zentrum St. Gallen tätig. Beinahe 20 Jahren war Dr. Drexel Vorstandsvorsitzender der SPAR, ein zu 100% privates österreichisches Familienunternehmen mit 82.700 MitarbeiterInnen. 2020 wechselte er in den Aufsichtsrat des Unternehmens.

Gunnar George

Geschäftsführer, Gries Deco Company GmbH

Gunnar George ist seit Januar 2020 Geschäftsführer der Gries Deco Company GmbH, die mit den starken Marken DEPOT, Rooms by DEPOT sowie ipuro zu den großen Deko- und Einrichtungsspezialisten gehört und ihr Angebot online unter depot-online.de sowie in mehr als 500 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreibt. Dr. Gunnar George verfügt über langjährige operative und strategische Erfahrungen im Einzelhandel, der Immobilien- und Projektentwicklung sowie in diversifizierten Organisationen auf höchster Führungsebene (CEO, CFO, Vorstandsvorsitzender).

Leonore Gewessler

Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

Leonore Gewessler ist seit Jänner 2020 Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie der Republik Österreich Zuvor war sie 5 Jahre als Geschäftsführerin der Umweltorganisation Global 2000 tätig und verantwortete die Bereiche Kampagnen, Nachhaltigkeit und Öffentlichkeitsarbeit. Von 2008 bis 2014 war sie Gründungsdirektorin der Green European Foundation (GEF) in Brüssel, einer europäischen politischen Stiftung, die vom Europaparlament finanziert wird. Zudem war Leonore Gewessler Beiratsmitglied der Grünen Bildungswerkstatt in Österreich und von 2009 bis 2018 Mitglied der Mitgliederversammlung der Heinrich-Böll-Stiftung in Deutschland.

Alexandra Gruber

Geschäftsführerin, Wiener Tafel

Dr. Alexandra Gruber ist seit 2015 Geschäftsführerin der Wiener Tafel (wienertafel.at) und seit 2017 auch ehrenamtlich Obfrau im Verband der österreichischen Tafeln (dietafeln.at). Die studierte Pharmazeutin arbeitete 20 Jahre in internationalen Marketing / Business Development Positionen in der pharmazeutischen und Biotech Industrie bei Unternehmen wie Sandoz oder Boehringer-Ingelheim und engagierte sich bereits vor 10 Jahren zusätzlich ehrenamtlich als Mitarbeiterin in der Wiener Tafel sowie beim Aufbau des social start-up discovering hands in Österreich.

Harald Gutschi

Leiter, Plattform E-Commerce, Handelsverband; Sprecher der Geschäftsführung, UNITO

Gutschi hat Betriebswirtschaft an der Karl-Franzens-Universität in Graz studiert. 13 Jahre lang war er als Geschäftsführer bei Neckermann in unterschiedlichen Funktionen in Österreich, Deutschland und Osteuropa tätig. Seither ist er als Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe zuständig für Otto, Universal, Quelle, Ackermann und Alpenwelt. Seit 2014 leitet Gutschi die Handelsverband-Plattform „E-Commerce & Cross Border“.

 

Andreas Haider

Eigentümer und Geschäftsführer, UNIGRUPPE
Andreas Haider ist seit 12 Jahren Geschäftsführer bei Unimarkt und seit 2021 Eigentümer der UNIGRUPPE. In Freistadt geboren, startete der Ausdauersportler seine Karriere als Verkaufs- und Betriebsberater für Nah & Frisch. Er war maßgeblich am Aufbau des Unimarkt Franchisesystems mit aktuell 71 Partnern beteiligt.
Seit 2013 ist Andreas Haider zudem Präsident des Österreichischen Franchise-Verbandes. 2021 gründet er mit dem Handelshaus Kiennast die unik GmbH und erwarb mit dieser Gesellschaft 2022 Lekkerland Österreich.

Harald Hauke

Vorstandsmitglied, ARA AG

Harald Hauke ist designiertes Vorstandsmitglied der ARA AG und Geschäftsführer der beiden Tochterunternehmen Austria Glas Recycling und ARAplus. Er ist ein gefragter Experte für das Thema Kreislaufwirtschaft. Seine berufliche Laufbahn verbrachte er hauptsächlich in multinationalen Markenartikelunternehmen und im Musik- und Verlagsgeschäft. Bevor er 2012 zur ARA wechselte, war er knapp 10 Jahre bei Nestlé tätig, u.a. als Geschäftsführer von Nestlé Waters in Deutschland und als Global Customer Director im Nestlé Waters HO in Paris.

Marcel Haraszti

Vorstand, REWE International AG

Marcel Haraszti (geboren im September 1975) ist seit Juni 2017 Bereichsvorstand der REWE International AG. Er begann seine Laufbahn in der REWE Group 2001 als Trainee. Nach einer Station als Vorstandsassistent in Österreich wechselte er 2004 in die Geschäftsleitung von BILLA Ukraine. Von 2007 bis 2008 war Marcel Haraszti CEO bei BILLA Rumänien. Danach wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung des Handelskonzerns IKI in Litauen und Lettland berufen. Im Jahr 2012 trat Haraszti in die Geschäftsleitung von REWE Vollsortiment in Deutschland ein und verantwortete dort die Region Süd.

Gregor Herzog

Geschäftsführer, GS1 Austria GmbH

Gregor Herzog ist Geschäftsführer der Standardisierungsorganisation GS1 Austria GmbH mit Sitz in Wien. Als Vorsitzender von GS1 in Europe übernimmt Herzog die Aufgabe, internationale Standards auf europäische Markterfordernisse abzustimmen und nationale Empfehlungen europaweit zu harmonisieren. Er ist Teil des Präsidialrates von Austrian Standards und Beiratsmitglied der Bundesvereinigung Logistik.

Manuel Hofer

Geschäftsführer, TOP-TEAM Zentraleinkauf

Manuel Hofer ist Geschäftsführer der TOP-TEAM Zentraleinkauf GmbH und Geschäftsleiter des Bereichs Beschaffung/Ware bei Transgourmet Österreich. Der gebürtige Oberösterreicher studierte an der FH Steyr und absolvierte Weiterbildungen an der Harvard Business School im Bereich Driving Digital Strategy und Retail Forum for Senior Leaders. Seine berufliche Karriere startete Manuel Hofer als Controlling Assistent bei Sony DADC Austria und als Unternehmensberater bei der Consulting AG. Danach folgten Stationen in Führungspositionen bei Tirol Milch und NÖM AG.

Stefan Krapf

Bürgermeister der Stadt Gmunden

Vor seiner Zeit als Bürgermeister war er von 2000-2014 als Lehrer tätig. 2009 erfolgte der Eintritt in die Kommunalpolitik als Gemeinderat der ÖVP-Fraktion und Vorsitzender des Sportausschusses. Seit 2014 ist Krapf Bürgermeister der Stadt Gmunden.

Maschek

 Peter Hörmanseder und Robert Stachel - Kabarettisten

Seit über 20 Jahren wirft Maschek einen witzig-kritischen Blick auf die Tagespolitik. In unzähligen TV-Shows und Bühnenstücken haben Peter Hörmanseder und Robert Stachel ihr unvergleichliches Können bewiesen, Politikern und Prominenten neue Worte in den Mund zu legen. Für viele Karikierte ist es mittlerweile eine Ehre, bei Maschek vorzukommen, und nicht selten heißt es: „Das ist ja wie bei Maschek!“

Stephan Mayer-Heinisch

Portrait Stephan Mayer-Heinisch

Präsident, Handelsverband
Vor der Gründung von S. Mayer-Heinisch Consult 2005 war Mayer-Heinisch von 2001 bis 2005 Leiter der Konzernkommunikation bei Leder & Schuh und von 1985 bis 2001 Geschäftsführer der Leder & Schuh-Töchter Humanic, Shoe4You, Dominici und Mega Socks.

Ruth Moss

Gründerin der ESG Transparency Initiative, CRIF

Die Psychologin leitet seit 2018 die Kommunikation des Lösungsanbieters CRIF Österreich. Zuvor war die Kommunikationsexpertin mehrere Jahre Gastlektorin an der FH Wiener Neustadt und verantwortete bis 2015 bei IKEA Österreich Bereiche wie Advertising und Marketing eCommerce. Anfang dieses Jahres rief Moss die Initiative „Jetzt Tun“ ins Leben, mit dem Ziel nachhaltiges Wirtschaften durch Transparenz und Gemeinsamkeit zu fördern.

Moderatorin: Angelika Pehab

Moderatorin

Mit sprühender Begeisterung für Kommunikation begann Angelika Pehab ihre journalistische Laufbahn 2007 als Printredakteurin und war danach zehn Jahre in leitenden Funktionen innerhalb der Regionalmedien Austria tätig. Parallel dazu lebt sie ihre journalistische Neugier seit acht Jahren auch regelmäßig als Moderatorin von Podiumsdiskussionen, Kongressen und TV-Talks aus. Schwerpunkte sind dabei - neben Politik und Wirtschaft - vor allem auch Kulinarik, Landwirtschaft und Gesundheit. Abgerundet wird ihr breiter Erfahrungsschatz durch die langjährige Tätigkeit als Senior-PR-Managerin bei „Picker PR – talk about taste“, wo sie u.a. namhafte Lebensmittelproduzenten sowie das Salzburger Agrarmarketing betreut.

Roland Pirker

Geschäftsführer, REGAL

Roland Pirker ist seit Oktober 2018 Geschäftsführer des REGAL Verlages und Mitveranstalter des Tag des Handels - Austrian Retail Summit. Pirker studierte Handelswissenschaften an der WU-Wien und startete seine Karriere im Marketing von Jacobs Kaffee. Er sammelte in weiterer Folge umfassende Erfahrungen im Medienbereich aus Agentursicht (Client Service Director bei der Media-Agentur MindShare), aus Mediensicht (Leitung Marketing & Sales bei Infoscreen, oe24.TV) sowie aus wissenschaftlicher Sicht (Studiengangsleiter Medienmanagement an der FH St. Pölten). Als bekennender Digital-Enthusiast will Pirker das Magazin REGAL auch digital zukunftsfit machen.

Peter Rathmayr

Senior Manager, Accenture Song

Peter Rathmayr ist seit Juni 2022 bei Accenture Song in Wien tätig und unterstützt führende österreichische Marken an der Schnittstelle von Marketing, Produkt und IT im Bereich der digitalen Transformation.
In seinen vorherigen Rollen war er beim österreichischen FinTech Bitpanda sowie über 5 Jahre im österreichischen Leadership Team von Google in Wien. Von 2010 bis 2013 agierte Peter Rathmayr als CEO der Krone Multimedia, verantwortlich für die digitalen Produkte des Krone Verlags.

Birgit Rechberger-Krammer

Präsidentin der Henkel Central Eastern Europe
Birgit Rechberger-Krammer ist seit 1992 bei der Henkel-Gruppe. Im Laufe Ihrer Karriere hatte sie verschiedene Positionen im Marketing und Management. Seit Jänner 2019 ist Sie die Präsidentin der Henkel Central eastern Europe GmbH und Corporate Senior Vice President Wasch- und Reinigungsmittel für die Region Europe (West- und Osteuropa).

Regine Schönlechner

Assoziierte Professorin, Universität für Bodenkultur

Regine Schönlechner studierte Ernährungswissenschaften (Diplomstudium, Universität Wien) und Lebensmitteltechnologie (Doktoratsstudium, Universität für Bodenkultur). Seit 2014 ist sie als Assoziierte Professorin am Department für Lebensmittelwissenschaften und –technologie, Institut für Lebensmitteltechnologie, Universität für Bodenkultur in Lehre und Forschung tätig. Ihr Forschungsschwerpunkt ist Getreidewissenschaften und -technologie, mit Schwerpunkt auf Pseudogetreide und untergenutzte Arten, sowie Ernährungssysteme im Globalen Kontext. Ihr aktuellstes Forschungsprojekt („Klimatech“) beschäftigt sich mit der Erarbeitung verarbeitungstechnologischer Maßnahmen gegen Klimawandel induzierte Veränderungen in der Backwarenproduktion und untersucht die Nutzung von Sorghum und anderen Körnerfrüchten für österreichisches Brot und Gebäck untersucht werden.

Gerhard Starsich

Generaldirektor, Münze Österreich AG

Gerhard Starsich ist seit 2008 im Vorstand der Münze Österreich, seit 2011 als Generaldirektor. Davor war der Handelswirt u.a. in leitenden Funktionen im Europäischen Währungsinstitut und in der OeNB sowie als Geschäftsführer der Austrian Payment Systems Services und als Finanzdirektor der Kongregation der Barmherzigen Schwestern tätig, wo er nach wie vor als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Vinzenzgruppe wirkt.
Daneben stellt er seine Expertise auch als stellvertretender Obmann der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer sowie in zahlreichen anderen Gremien wie z.B. beim Fachverband Metall, der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie im Wirtschafsrat der Erzdiözese Eisenstadt zur Verfügung. Erst kürzlich wurde er zum Präsident der neu gegründeten IMIA (International Mint Industry Association) gewählt.

Max Thinius

Futurologe, Experte zu Ernährung und Lebensmittel der Zukunft
Max Thinius ist Europas führender Futurologe und Zukunftsgestalter. Er entwickelt Szenarien für
Menschen, Unternehmen und Regionen – und Möglichkeiten sie umzusetzen. Neben seiner Arbeit
als Berater ist er Moderator und Bestsellerautor. Der SWR nennt ihn "Die Zukunftskompetenz von
Deutschland". Mit seinen Vorträgen und Publikationen beschreibt er in unterhaltsamen Stories die Entwicklung
der Gesellschaft und entwirft Szenarien, wie diese sich in den nächsten zwei bis sieben Jahren
entwickeln wird. Dabei entmystifiziert er viele gängige Vorurteile.

Rainer Will

Geschäftsführer, Handelsverband

Rainer Will ist seit 2014 Geschäftsführer des Handelsverbandes und Herausgeber des Magazins RETAIL. Er ist im Board of Directors der europäischen Handelsvereinigung EMOTA. Will fungiert seit Jahren als Startup-Investor, ist Beirat der FH St. Pölten und des Swiss Import Promotion Programms sowie Mitglied bei FIRA und der European Confederation of International Trading Houses Associations (CITHA). Er ist Initiator der eCommerce-Lehre, Autor des Fachbuches „Das Ende des Onlineshoppings“ und Beschwerdeführer im Ermittlungsverfahren der Bundeswettbewerbsbehörde gegen Amazon.

Alessandro Wolf

Vorsitzender der Geschäftsleitung, Lidl Österreich

Alessandro Wolf ist studierter Betriebswirt und Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich. Der gebürtige Schweizer hat seine Lidl-Karriere direkt nach seinem Studium als Verkaufsleiter in Deutschland gestartet, noch bevor es Lidl in der Schweiz gab. Nach mehreren internationalen Stationen als Führungskraft wurde er 2016 in der Schweiz als Chief Operating Officer (COO) Teil der Geschäftsleitung. Im Dezember 2019 ereilte ihn schließlich der Ruf aus Österreich, dem er gerne nachkam.

Agnes Zauner

Geschäftsführerin, GLOBAL 2000

Agnes Zauner ist seit Anfang 2020 politische Geschäftsführerin der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000. 1990 geboren, wuchs sie in Wiener Neustadt auf und engagierte sich früh gegen Atomkraft und für umweltfreundliche Verkehrspolitik. Nach Ihrem Studium der Internationalen Entwicklung hat sie als politische Referentin für den OSZE-Vorsitz Österreichs in der Botschaft in Kyjiw danach als Geschäftsführerin eines transkulturellen Jugendverbands in Berlin gearbeitet. Aufgrund ihres langjährigen umweltpolitischen Engagements legt sie nun ihren Persönlichen Fokus auf Klima, Wirtschaft, demokratie-politische Fragen und Klimagerechtigkeit. Durch Ihre Arbeit bei GLOBAL 2000 ist sie maßgeblich für die erfolgreiche Umweltschutzarbeit seitens der Zivilgesellschaft in Österreich verantwortlich.